Bundesliga am Montag

Nürnberg - BVB heute im Live-Stream auf Eurosport, im TV und im Live-Ticker

+
Christian Pulisic (links) trifft mit dem BVB auf den 1. FC Nürnberg.

Borussia Dortmund muss auswärts beim 1. FC Nürnberg ran. Hier erfahren Sie, wie sie das Montagsspiel des BVB heute live im TV, über den Eurosportplayer im Live-Stream und im Live-Ticker sehen.

Update, 18. Februar, 15.32 Uhr:  Julian Weigl wird heute voraussichtlich beim Spiel von Borussia Dortmund beim 1. FC Nürnberg zurück ins Team kehren. Der Mittelfeldspieler hat seinen Infekt überwunden. Auf der Innenverteidigerposition hat der 23-Jährige wieder zurück in die erste Elf gefunden. Wie knapp Weigl vor einem Wechsel nach Paris stand, offenbarte Weigl noch einmal im Interview mit Eurosport.

1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund im Live-Stream und live im TV

Dortmund/Nürnberg – Borussia Dortmund steht unter Druck, hat in den vergangenen drei Spielen neun Gegentore kassiert. Da kommt ein vermeintlich schwacher Gegner wie der 1. FC Nürnberg gerade recht. Oder? Die Franken könnten überraschen, haben erst vor kurzem ihren Coach beurlaubt – das setzt Impulse frei.

Schaut man auf die Tabelle, sind die Kräfteverhältnisse klar verteilt. Der BVB thront an der Spitze der Bundesliga, der FCN sitzt ganz unten im Keller. Ein Umstand, der so erstmals in der Geschichte der Bundesliga vorkommt – dass Dortmund als Spitzenreiter bei Nürnberg als Tabellenletzter antritt. Und auch das Hinspiel spricht für die Westfalen: Mit 7:0 überrollte schwarzgelb im September die Schalke-Freunde.

Nun ist die Ausgangssituation etwas anders, Marco Reus wird wohl immer noch fehlen. Weitere wichtige Stützen wie Manuel Akanji ebenfalls. Das Pokalaus und die Klatsche in der Champions League gegen Tottenham Hotspur haben zudem am Selbstvertrauen gekratzt. Da sollte man einen vermeintlichen Aufbaugegner nutzen – und ein Spektakel veranstalten.

Alle Neuigkeiten rund um Borussia Dortmund

Anstoß der Partie ist am Montag um 20.30 Uhr in Nürnberg. An dieser Stelle haben wir für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Spiel 1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund im Live-Stream, im TV und bei uns im kostenlosen Live-Ticker verfolgen können.

1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund im Live-Stream via Eurosport Player

Die Montagsspiele können Sie im Live-Stream nur mit dem kostenpflichtigen Eurosport Player verfolgen. Dazu müssen Sie ein Abo abschließen oder sich einfach mit ihren Zugangsdaten einloggen

Achtung: Achten Sie auf eine gute WLAN-Verbindung, damit das Bild nicht ruckelt.

1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund im TV

Live gibt es die Partie im Free-TV nicht. Eine erste Zusammenfassung des Duells zwischen Nürnberg und dem VBV im Free-TV sehen Sie ab 22.15 Uhr in "100 Prozent Bundesliga" beim RTL-Sender Nitro.

1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund im kostenlosen Live-Stream

Immer wieder tauchen dubiose Anbieter im Internet auf und bieten einen kostenlosen Live-Stream an. Doch Vorsicht: Hinter den vermeintlichen legalen Angeboten (oft sind sie es nicht) verbergen sich allzu häufig Viren, die Ihnen schaden wollen. Unser Tipp: Finger weg und lieber den erlaubten Weg beschreiten. Die Streams haben sowieso meist eine schlechte Qualität.

1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund bei uns im kostenlosen Live-Ticker

Keine Lust oder keine Zeit für die oben genannten Angebote, Sie wollen aber nichts verpassen? Oder wollen sich eine zweite Meinung zum Spielverlauf einholen? Kein Problem. 

Mit unserem kostenlosen Live-Ticker verpassen Sie nichts. Wir bieten die Aufstellungen der beiden Teams, die heikelsten, schönsten und strittigsten Szenen des Spiels sowie Einschätzungen dazu. 

Nach Spielende versorgen wir Sie zudem noch mit den besten Bildern und Spielberichten.

Lesen Sie auch: Der FC Bayern München beim FC Liverpool im Achtelfinale der Champions League

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare