Bundesliga am Dienstag

Borussia Dortmund – RB Leipzig: Topspiel am Dienstag endet unentschieden

+
Julian Weigl (hinten) empfängt mit dem BVB Timo Werner und RB Leipzig.

Borussia Dortmund empfängt heute RB Leipzig. Doch wo wird das Spiel übertragen? So sehen Sie die Partie live im TV, Live-Stream und Live-Ticker.

Update vom 17. Dezember, 23.32 Uhr: Borussia Dortmund spielt 3:3 gegen RB Leipzig, gab den Sieg dabei selbst aus der Hand. Keeper Roman Bürki sorgte mit einem Patzer für den Anschlusstreffer, patzte danach auch noch verbal. Der BVB bangt derweil um Jadon Sancho, der verletzt vom Feld musste.

Borussia Dortmund – RB Leipzig live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

Dortmund – Borussia Dortmund spielt am Dienstag gegen RB Leipzig. Ein absolutes Topspiel mitten in der Woche: Für die Gäste aus Sachsen geht es darum, die Tabellenspitze zu verteidigen. Der BVB hingegen muss punkten, um oben dranzubleiben. Das Spiel Borussia Dortmund gegen RB Leipzig wird dabei natürlich live im TV, Live-Stream und Live-Ticker übertragen – hier erfahren Sie wo und wie.

Die Anstoßzeit ist ungewöhnlich in der Bundesliga. Am Dienstag um 20.30 Uhr empfängt der BVB den aktuellen Tabellenführer RB Leipzig, vorab haben wir schon einen Blick auf die mögliche Startelf geworfen. Es ist erst das siebte Duell in der Bundesliga und die Gäste können mit wenig Zustimmung aus dem BVB-Block rechnen. Das Konstrukt RB Leipzig ist stark umstritten.

Die emotionale Hürde der Gäste ist dabei allerdings ebenso hoch wie die sportliche für Dortmund. Leipzig spielt eine starke Saison, wird den BVB vor eine große Herausforderung stellen – obwohl Borussia Dortmund den Heimvorteil hat.

Bevor der BVB sich aber voll und ganz auf das Spiel gegen RB Leipzig konzentrieren kann, richtet sich der Blick nach Nyon – dort findet am Montag nämlich die Auslosung des Achtelfinales der Champions League statt, der BVB hat dabei Paris St. Germain, das immer mal wieder Interesse an Julian Weigl zeigen soll, mit Superstar Neymar zugelost bekommen.

Infos zur Übertragung: BVB gegen RB Leipzig live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

An dieser Stelle haben wir eine Übersicht für Sie mit den wichtigsten Infos zur Übertragung erstellt. So können Sie das Spiel Borussia Dortmund gegen RB Leipzig am Dienstag (20.30 Uhr) live im TV, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen. Zudem wird es eine Zusammenfassung der Highlights im Free-TV geben.

Borussia Dortmund gegen RB Leipzig live im TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky hat die Exklusivrechte immer samstags und in den Englischen Wochen. Sky zeigt das Einzelspiel Borussia Dortmund gegen RB Leipzig sowie die Konferenz aller parallel laufenden Partien live im TV.

Die Übertragung des Einzelspiels Borussia Dortmund gegen RB Leipzig startet am Dienstag bei Sky zehn Minuten vor Anpfiff, also um 20.20 Uhr, auf Sky Sport Bundesliga 2 & HD, Wolff Fuss kommentiert.

Die Konferenz zeigt Sky live auf Sky Sport Bundesliga 1 & HD und schaltet fünf Minuten vor Anpfiff in die Stadion. In der Konferenz kommentiert Jonas Friedrich das Spiel Borussia Dortmund gegen RB Leipzig. Im Studio übernimmt Jessica Libbertz die Moderation und hat Dietmar Hamann als Experten zu Gast.

Übertragung im Live-Stream: Borussia Dortmund gegen RB Leipzig bei Sky Go und Sky Ticket

Sollten Sie ein gültiges Sky-Abo besitzen, können Sie das Spiel Borussia Dortmund gegen RB Leipzig im Live-Stream verfolgen. Einfach die App downloaden und mit Ihren Zugangsdaten einloggen.

Alternativ besteht die Möglichkeit, das Spiel via Sky Ticket im Live-Stream zu verfolgen. Der Vorteil: Sie müssen kein langfristiges Abo abschließen.

Zusammenfassung und Highlights: BVB – RB Leipzig bei DAZN

Nach Abpfiff können Sie sich die Highlights der Partie Borussia Dortmund gegen RB Leipzig bei DAZN anschauen.

Falls Sie noch kein DAZN-Kunde sind, können Sie das jetzt ändern. Der erste Monat ist sogar kostenlos. (Werbung)

Im Free-TV: Die Highlights von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig

Die ersten Bilder im Free-TV des Spiels BVB gegen Leipzig gib es in der Sportschau der ARD zu sehen. Ab 22.45 Uhr gibt's im Ersten eine Zusammenfassung der Highlights. Matthias Opdenhövel moderiert.

Borussia Dortmund gegen RB Leipzig im kostenlosen Live-Ticker

Wir berichten wie immer im kostenlosen Live-Ticker, auch natürlich über das Spiel Borussia Dortmund gegen RB Leipzig. Bei uns verpassen Sie nichts.

Welcher Schiedsrichter pfeift Borussia Dortmund gegen RB Leipzig am Dienstag?

Tobias Stieler leitet als Unparteiischer die Begegnung Borussia Dortmund gegen RB Leipzig. An der Seitenlinie stehen Dr. Matthias Jöllenbeck und Christian Gittelman, Harm Osmers ist als Vierter Offizieller im Einsatz. Als Videoschiedsrichter (VAR) fungieren Tobias Welz und Dr. Martin Thomsen. 

Borussia Dortmund gegen RB Leipzig: Die letzten sechs Begegnungen in der Übersicht

Heim

Gast

Ergebnis

Datum

RB Leipzig

Borussia Dortmund

0:1 (0:1)

19. Januar 2019

Borussia Dortmund

RB Leipzig

4:1 (3:1)

26. August 2018

RB Leipzig

Borussia Dortmund

1:1 (1:1)

3. März 2018

Borussia Dortmund

RB Leipzig

2:3 (1:2)

14. Oktober 2017

Borussia Dortmund

RB Leipzig

1:0 (1:0)

4. Februar 2017

RB Leipzig

Borussia Dortmund

1:0 (0:0)

10. September 2016

Borussia Dortmund gewann drei der sechs Spiele gegen RB Leipzig, eine Partie endete unentschieden, zweimal haben die Sachsen das Feld als Sieger verlassen.

Voraussichtliche Aufstellungen: So könnten Borussia Dortmund und RB Leipzig spielen

Die mögliche Startelf des BVB: Bürki – Akanji, Hummels, Zagadou – Hakimi, Weigl, Brandt, Guerreiro – Sancho, Reus, Hazard

Es fehlen: Ersatzkepper Marwin Hitz (Oberschenkelprobleme), Marcel Schmelzer (Muskelfaserriss), Thomas Delaney (Bänderriss), Axel Witsel (Gesichtsverletzung)

Die mögliche Startelf von RB Leipzig: Gulacsi – Mukiele, Klostermann, Upamecano, Halstenberg – Demme, Laimer – Sabitzer, Forsberg – Werner, Poulsen

Es fehlen: Ibrahima Konaté (Aufbautraining), Kapitän Willi Orban (Knie-OP), Kevin Kampl (Fuß-OP)

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

maho

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare