1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Ticker: Die Weltmeister-Kombi trifft - Dortmund gewinnt gegen den HSV

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martin Bytomski

Kommentare

Borussia Dortmund - Hamburger SV
Borussia Dortmund - Hamburger SV © picture alliance / Guido Kirchne

Einen 2:0-Zittersieg hat Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV eingefahren. Wintereinkauf Batshuayi trifft erneut und Götze macht kurz vor Schluss den Sack zu. Unser Ticker zum Nachlesen.

Borussia Dortmund - Hamburger SV 2:0 (0:0)

Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek , Akanji , Toprak , Toljan - Weigl - Pulisic 85. Castro), Kagawa (63. Dahoud) , Reus (71. Reus), Schürrle - Batshuayi
Hamburger SV: Mathenia - Jung , Mavraj , van Drongelen - G. Sakai , Ekdal (71. Hahn) , Walace , Douglas Santos - Hunt  (52. Arp) - Wood (52. Salihovic), Kostic
Schiedsrichter: Marco Fritz (Korb)
Tore: 1:0 Batshuayi (49.), 2:0 Götze (90.+2)

Live-Ticker aktualisieren

+++ Weiter geht es am Donnerstag (ab 19 Uhr/bei uns im Live-Ticker) mit der Europa League-Partie gegen Atalanta Bergamo.

+++ Fazit: Der BVB feiert einen knappen 2:0-Sieg. Immerhin war es in der zweiten Halbzeit eine rassige Partie. Während es in der Offensive einige gute Momente bei der Stöger-Elf gab, wackelte die Defensive merklich. 

Abpfiff!

90.+2 Minute: Tooooooooooor für den BVB! Die Weltmeister-Kombi schlägt zu! Schürrle bedient Götze, der überlupft Mathenia zum 2:0!

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit, dann ist der erste Heimsieg in diesem Jahr eingetütet.

89. Minute: Zeit zum Durchatmen, denn eine Hahn-Flanke landet im Toraus.

88. Minute: Bürki im Glück, dass er Salihovic im Fallen den Ball vom Fuß spitzeln kann. Der Druck nimmt zu!

85. Minute: Stöger nimmt mit dem Wechsel von Castro gegen Pulisic Zeit von der Uhr. Die Hamburger werfen jetzt alles nach vorne!

81. Minute: Toljan klärt die Hereingabe mit dem Kopf.

80. Minute: Freistoß für den HSV von der linken Seite, Walace wird ausführen.

77. Minute: Götze schickt Batshuayi auf die Reise, doch sein Schuss wird in letzter Sekunde geblockt. 

75. Minute: Dahoud zieht sehenswert bis zur Grundlinie durch, seine Hereingabe verpasst - erneut - Pulisic nur haarscharf.

72. Minute: Dos Santos steckt den Ball auf den gerade eingewechselten Hahn durch, doch der Angreifer verpasst knapp. Kurz darauf versucht es Salihovic aus der Distanz, hämmert den Ball aber über das Tor. Der Hamburger Druck nimmt zu!

71. Minute: Das Stadion erhebt sich bis auf den letzten Platz, Reus wird ausgewechselt. Jetzt ist Götze auf dem Platz.

69. Minute: Weigl ist heute ein Unsicherheitsfaktor. Viele Fehlpässe prägen das Spiel des Strategen. Auch der eingewechselte Dahoud glänzt bislang vor allem mit unpräzisen Zuspielen.

67. Minute: 81.360 Zuschauer sehen die inzwischen packende Partie. Ausverkauft.

65. Minute: Pulisic flankt nach einem Konter auf Schürrle, aber Mathenia fliegt dazwischen.

63. Minute: UN-FASS-BAR! Erst vergibt Schürrle aus aussichtsreicher Position, dann muss Dahoud nur noch einschieben, verzieht völlig und Pulisic kommt an den verunglückten Schuss nicht mehr dran. Völlige irre Szene.

62. Minute: Hamburg wird stärker. Arp versucht es vom Strafraumrand, zielt aber zu ungenau.

59. Minute: Mit Schiedsrichter Fritz haben die Dortmunder - vorsichtig gesagt - keinen Heimreferee erwischt. Mit seiner kleinlichen Linie macht er sich keine Freunde im Dortmunder Stadion.

56. Minute: Bei Hamburg sollen jetzt die eingewechselten Salihovic und Arp für mehr Torgefahr sorgen. Im Augenblick haben die Borussen aber die Partie im Griff.

54. Minute: Toljan wird von Wood stehengelassen, doch in der Mitte ist kein Hamburger.

52. Minute: Jetzt kann die lahme Partie nur an Klasse gewinnen. Die Hamburger müssen nun offensiver agieren, das dürfte Räume für die Hausherren öffnen.

49. Minute: Toooooooooooooor für den BVB! Batshuayi drückt den Ball nach Flanke von Pulisic über die Linie!

47. Minute: Hamburg mit einer guten Konterchance, doch über Kostic landet der Ball bei der Dortmunder Abwehr. Glück für den BVB!

Anpfiff!

+++ Fazit: Nach schwungvollem Beginn verflachte das Offensivspiel der Borussen immer weiter. Hamburg stand hinten sicher, doch offensive Nadelstiche blieben Mangelware, so dass die Partie nur die wenigstens Fans von den Sitzen gerissen hat. Da ist noch ordentlich Luft nach oben.

Halbzeit!

45.+1 Minute: Endlich mal eine schöne Kombination des BVB! Über Reus und Batshuayi kommt der Ball zu Pulisic, der mit seiner Flanke aber den Kopf von Reus nicht findet.

44. Minute: Kagawa versucht am Strafraumrand den Ball zu Reus durchzustecken, bleibt aber in der Hamburger Abwehr hängen.

41. Minute: Batshuayi versucht es mit einem Schuss aus der Drehung, doch das Leder fliegt weit neben das Tor.

39. Minute: Jung hat Glück, dass Schiedsrichter Fritz ihm nach einem Klammergriff gegen Reus nicht die Gelben Karte zeigt.

37. Minute: Starke Grätsche von Toljan gegen Sakai.

35. Minute: Die ersten Zuschauer haben genug und Pfeifen. Hilfreich dürfte das aber auch nicht sein.

33. Minute: Kagawa dribbelt sich fest. Glück für die Hausherren, dass Hamburg nicht zum schnellen Konter ansetzt.

31. Minute: Walace drischt den Ball aus 25 Metern über das Dortmunder Tor.

30. Minute: Nach gutem Beginn hat die Stöger-Elf mittlerweile stark nachgelassen, Hamburg ist ebenbürtig. 

27. Minute: Toljan kann mit einem Bürki-Pass nichts anfangen und pöhlt den Ball einfach ins Aus. Eine Szene mit Slapstick-Charakter.

26. Minute: Wieder ist es Piszczek, der nach einem Hunt-Freistoß mit dem Kopf klärt.

23. Minute: Toljan flankt den Ball in die Mitte, doch Batshuayi bekommt in Bedrängnis nicht genug Druck hinter den Ball, HSV-Torhüter Mathenia schnappt sich die Kugel.

21. Minute: Im Augenblick passiert nicht viel, beide Teams spielen sich nicht bis zur letzten Kette durch.

18. Minute: Starke Kombination der Schwarz-Gelben! Doch nach einer Ballstafette über Schürrle, Reus und Kagawa kommt der letzte Pass auf Pulisic nicht an.

16. Minute: Die Partie ist munter, was auch am recht offensiven HSV liegt. Die Zuschauer freuts und die Stimmung ist prächtig. Trotz des Nieselregens.

14. Minute: Glück für den BVB, dass Walace nach einem Ball von Bürki das freie Tor aus der Distanz nicht trifft.

11. Minute: Der Ball segelt gefährlich durch die Dortmunder Gefahrenzone, wird aber am Ende geklärt.

10. Minute: Ecke für den HSV, Hunt wird ausführen.

8. Minute: Einen missglückten Abschlag von Bürki quittieren die von ihm kritisierten Fans mit Pfiffen.

6. Minute: Der BVB kontrolliert das Geschehen im Augenblick. Aber Hamburg versteckt sich nicht und läuft die Borussen schon in der Dortmunder Hälfte an.

3. Minute: Nach einem Hunt-Freistoß klärt Piszczek mit dem Kopf. Der anschließende Dortmunder Konter verpufft.

1. Minute: Zuckerpass von Reus! Doch Schürrle braucht zu lange, bis er zum Abschluss kommt und wird abgeblockt.

Anpfiff!

+++ "Heja BVB" schallt durch das Stadion, noch zwei Minuten bis zum Anpfiff.

+++ Die Stimmung ist heute schon vor dem Spiel ordentlich. Beide Fanlager geben richtig Gas. Die Hamburger sind zahlreich nach Dortmund gereist.

+++ Nur noch wenige Minuten bis zum Start!

+++ Bei einem Dreier gegen den HSV feiern die Westfalen als fünfter Klub den 500. Heimsieg in der Bundesliga, und Stöger macht die 150 Punkte voll.

+++ Der BVB ist zwar mit Stöger ungeschlagen, gewann aber nur eins der letzten sieben Liga-Heimspiele (2:1 gegen Hoffenheim am 16. Dezember). In allen vier Rückrundenpartien spielte der BVB, der mit Stöger noch keine zweite Halbzeit verlor, in den zweiten 45 Minuten remis.

+++ Die letzten vier Duelle mit dem BVB verlor der HSV mit 2:14 Toren, davon die letzten drei jeweils 0:3.

+++ Für den letzten HSV-Sieg in Dortmund sorgte Pierre-Michel Lasogga am 4. Oktober 2014 mit seinem Tor zum 1:0.

+++ Das Video lässt die Vorfreude auf die Reus-Rückkehr weiter steigern:

+++ Bemerkenswert: Reus führt die Borussia als Kapitän auf das Feld. Ein großer Vertrauensbeweis von BVB-Coach Stöger.

+++ Reus bei seiner Ankunft in "seinem" Stadion:

+++ Das sind die Wechseloptionen für BVB-Trainer Peter Stöger: 

+++ Es staut sich aktuell vor den Toren der Südseite in Dortmund:

+++ Reus is back! Mit dem Angreifer und einer weiteren Überraschung beginnt der BVB gegen den HSV.

+++ Hallo und willkommen zum Live-Ticker der Begegnung Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV. Anpfiff ist am Samstag ist um 15.30 Uhr.

Vorbericht

Das Wort "Traditionsduell" wird häufig bemüht, um Partien eine gewisse Bedeutung zu verleihen. Doch wenn zwei Teams allein in der Bundesliga bereits 101 Duelle ausgefochten haben, ist es wohl tatsächlich passend. Am Samstag (ab 15.30 Uhr) tritt Borussia Dortmund zum 102. Aufeinandertreffen gegen den Hamburger SV an. 

Sollte - wie beim 3:0 in Hamburg in der Hinrunde - ein Sieg für die Schwarz-Gelben herausspringen, wäre das in der Langzeitbilanz der Ausgleich. Aktuell stehen für die Borussia 36, für den HSV 37 Siege zu Buche. Demzufolge trennten sich die beiden Kontrahenten in 28 Spielen remis.

Dortmund wartet nach den beiden enttäuschenden Heimauftrititen (0:0 gegen Wolfsburg/2:2 gegen Freiburg) noch auf den ersten Dreier im eigenen Stadion. BVB-Coach Peter Stöger warnt aber vor den Hamburgern: "Ich erwarte viele lange Bälle und ein körperbetontes Spiel. Sie haben die Qualitäten, das Spiel zu gewinnen, gerade bei Standard-Situationen für den HSV müssen wir aufpassen."

Für die Gäste aus der Hansestadt geht es in Dortmund um Zähler gegen den Abstieg. Drei Punkte sind die rettenden Plätze bereits entfernt. Hamburgs Trainer Bernd Hollerbach, der am Samstag seine Auswärtspremiere auf der HSV-Trainerbank gibt, hat bereits einen Plan für die Partie: "Wir müssen stabil stehen, trotzdem immer wieder den Weg nach vorne suchen und mutig sein, wenn wir in Ballbesitz sind."

Sie hören das Spiel von Borussia Dortmund auch live bei Radio Lippe Welle Hamm. Reporter Marko Varchmin meldet sich ab 15 Uhr immer wieder live aus dem Stadion in Dortmund.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Auch interessant

Kommentare