21. Bundesliga-Spieltag

Philipp als Reus-Ersatz: Mit dieser Aufstellung startet der BVB gegen die TSG 1899 Hoffenheim

+
Maximilian Philipp (rechts) könnten von einem Ausfall von Marco Reus profitieren bei Borussia Dortmund.

Der BVB empfängt am Samstag um 15.30 Uhr die TSG 1899 Hoffenheim. Wir werfen einen Blick auf die Aufstellung. So spielt Borussia Dortmund.

[Update, 14.32 Uhr] Borussia Dortmund musste eine Lösung für den Ausfall von Marco Reus finden. Maximilian Philipp wird den Kapitän gegen Hoffenheim (15.30 Uhr, bei uns im Live-Ticker) daher nun auf der Zehn vertreten, Mario Götze wird auf die Neun gehen.

Stammkeeper Roman Bürki rückt zudem wieder zwischen die Pfosten, Lukasz Piszczek trägt die Kapitänsbinde und mimt den rechten Verteidiger. Mahmoud Dahoud vertritt den gesperrten Thomas Delaney neben Axel Witsel auf der Doppelsechs.

Auf der Bank sitzen Ersatztorwart Marwin Hitz, Paco Alcácer, Christian Pulisic, Marius Wolf, Marcel Schmelzer, Jacob Bruun Larsen und Ömer Toprak.

 Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi – Dahoud, Witsel – Sancho, Philipp, Guerreiro – Götze

Bericht:

Dortmund – Bei Borussia Dortmund hat die Grippewelle zugeschlagen. Die Reihe ist lang, unter anderem Coach Lucie Favre hat sich auch angesteckt – bei seinen Spielern sieht es ähnlich verschnupft aus. Sorgen macht aber vor allem Kapitän Marco Reus. Der ist verletzt.

Beim Pokalfight gegen Bremen musste Reus schon nach der ersten Halbzeit ausgewechselt werden. "Muskuläre Probleme im Oberschenkel" führte der Verein an. Ein Einsatz am Samstag (15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) gegen Hoffenheim gilt als ausgeschlossen.

Fußball-News rund um die TSG 1899 Hoffeneheim bei Heidelberg24.de*

Zudem muss der BVB aus Sechser Thomas Delaney verzichten. Der Däne ist allerdings weder verschnupft noch verletzt – er sitzt eine Gelbsperre ab.

Voraussichtliche Aufstellung von Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi – Dahoud, Witsel – Guerreiro, Philipp, Sancho – Götze

*HEIDELBERG24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare