17. Bundesliga-Spieltag

Ticker: Dortmund sticht Verfolger Gladbach aus

+
Achraf Hakimi (rechts) misst sich mit Gladbachs Thorgan Hazard.

Borussia Dortmund hat seinen Abstand auf Verfolger Borussia Mönchengladbach vergrößert und das direkt Duell gewonnen – bei uns im Ticker zum Nachlesen.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach 2:1 (1:1)

Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Toprak, Weigl, Hakimi – Delaney, Witsel – Guerreiro (90.+2 Bruun Larsen), Reus, Sancho (90.+1 Wolf) – Alcácer (34. Götze)

Borussia Mönchengladbach: Sommer – Johnson, Beyer, Strobl, Wendt – Kramer (68. Hofmann) – Hermann (73. Traore), Zakaria, Neuhaus, Hazard – Plea

Tore: 1:0 Sancho (42.), 1:1 Kramer (45.+1), 2:1 Reus (54.)

Gelbe Karten: - // Cuisance (86.)

Schiedsrichter: Felix Zwayer

Kampf um die Spitze: Dortmund gewinnt gegen Gladbach

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Ticker zum Nachlesen

Zum Spielbericht

Abpfiff! Dortmund gewinnt gegen Gladbach und verteidigt die Tabellenspitze – das ist ein mehr als schöner Jahresausklang für alle BVB-Fans.

90.+3: Hier müsste gleich Schluss sein...

90.+2.: Und noch ein Wechsel. Guerreiro geht für Bruun Larsen.

90.+1: Favre nimmt noch mehr Zeit von der Uhr. Sancho geht runter, für ihn kommt Wolf.

90. Minute: Bürki lässt sich Zeit mit dem Abstoß – drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute: Im Moment ist der Ball mehr in der Dortmunder Hälfte.

88. Minute: Die Schlussphase läuft. Beide Mannschaften wollen noch was.

86. Minute: Es hat lange gedauert, aber Schiri Zwayer hat tatsächlich eine gelbe Karte dabei. Cuisance bekommt sie zu sehen.

82. Minute: Gladbach wechselt erneut. Neuhaus geht, Cuisance kommt.

80. Minute: Samba an der BVB-Strafraumkante in Person Jonas Hofmann. Das wird Piszczek zu viel und bolzt den Ball weg.

77. Minute: Doppelpass Guerreiro mit Götze, Reus lauert auf die Flanke und lässt sie durch  – da steht aber keiner.

73. Minute: Hecking nutzt die Unterbrechung und tauscht Hermann gegen Traore.

73. Minute: Abschluss von Toprak – glich eher einem Klärungsversuch.

72. Minute: Kurios – sieht so aus, als würde Neuhaus schon jetzt das Trikot mit Witsel tauschen wollen. Ganz komische Zweikampfführung des Gladbachers, Zwayer belässt es bei einer Ermahnung.

70. Minute: Götze stark auf Guerreiro und Reus, beide können den Ball nicht verwerten. Auf der anderen Seite unterbindet Weigl einen Konter.

68. Minute: Der Schütze zum zwischenzeitlichen 1:1, Christoph Kramer, geht runter. Hofmann ist jetzt drauf.

67. Minute: Bei denn Gästen macht sich Jonas Hofmann bereit.

65. Minute: Sappalott! Der Kapitän macht's und knallt den Ball ans Lattenkreuz.

64. Minute: Steiler Ball auf Götze, der holt einen Freistoß aus guter Position raus. Links mittag, Reus und Guerreiro stehen bereit.

62. Minute: Die kann Witsel noch rausköpfen, Guerreiro vertändelt aber den zweiten Ball.

62. Minute: Gladbach kommt über Hermann, der eine Ecke rausholt.

60. Minute: Upps! Hazard tunnelt Hakimi, Toprak blockt die anschließende Flanke.

59. Minute: Am Mittelkreis bringt Toprak Plea zu Fall. Freistoß für Gladbach, aber der Gladbach-Stürmer weiß jetzt, der der Chef ist.

58. Minute: Wieder Konter BVB mit Hakimi! Der mündet in einer Ecke.

57. Minute: Nach Wiederanpfiff ist Delaney mit einer Schiri-Entscheidung unzufrieden. Zwayer und der Däne vertragen sich aber recht schnell.

54. Minute: TOOOOOOOR für den BVB! Konter über Sancho nach einer bracchialen Balleroberung von Toprak hinten. Sancho legt ab auf Götze und der findet mit einem brillianten Pass Reus. Der sagt ganz im Motto des heutigen Spieltags "Danke, Kumpel!" – und schiebt ein zum 2:1.

52. Minute: Reus schickt Sancho, der nimmt den Ball nicht richtig mit.

51. Minute: Wieder eine Möglichkeit für schwarzgelb. Witsel steckt durch auf Götze – Abseits.

48. Minute: Götze legt schön zurück in den Raum, Guerreiros Schuss wird aber geblockt.

46. Minute: Die zweite Hälfte läuft, Dortmund greift an.

Halbzeit! Der BVB ist verdient in Führung gegangen, hat jetzt aber auch verdient den Ausgleich kassiert – schlampig verteidigt. In Hälfte zwei steht damit alles auf null.

45.+1: Flanke von Zakaria, irgendwie bekommt die BVB-Hintermannschaft den Ball nicht raus und Kramer bugsiert ihn rein.

45.+1: Und da ist der Ausgleich!

45. Minute: Eine Minute gibt es obendrauf.

42. Minute: TOOOOOOOOR für den BVB! Reus legt auf Götze, der schirmt den Ball schön ab und legt nach rechts auf Sancho. Der Junge vernascht einfach mal zwei Gladbacher, lässt ich abdrängen und nagelt den Ball aus spitzem Winkel an den langen Pfosten – von da geht er ins Netz. 1:0 für den BVB.

40. Minute: Götze hält die Sohle bei Kramer drauf, vorher war aber ein Bein ziemlich hoch an Sanchos Kopf. Das bringt das Blut der BVB-Fans in Wallungen. Es geht mit Freistoß Gladbach weiter, die Gäste bauen jetzt mal einen Angriff aus der eigenen Hälfte heraus auf.

38. Minute: Bürki spielt einen Abstoß einfach mal in die Mitte. Dortmunder und Gladbacher pennen – außer Guerreiro. Glück gehabt.

37. Minute: Flanke zu weit, sonst Chance für Götze. Währenddessen demonstrieren die Gästefans mit einem Banner gegen E-Sports.

34. Minute: Dortmund spielt den Ball absichtlich ins Aus, damit Götze drauf kann. Gladbach lebt das Fairplay und spielt zurück. BVB wieder in Gleichzahl.

33. Minute: An der Trainerbank wärmt sich Götze auf.

33. Minute: Gladbach testet Bürki aus der Distanz. Von Alcácer fehlt immer noch jede Spur.

30. Minute: Dortmund ist gerade in Unterzahl, Alcácer ist zur Bank gelaufen.

30. Minute: Gladbach will über Wendt kontern, dann ist da aber Neuhaus mit dem Stockfehler.

29. Minute: Das Spiel findet mehr in der Gladbacher Hälfte statt. Dortmund findet aber noch keinen Durchbruch.

27. Minute: Wieder Ecke für den BVB. Die Schwarzgelben haben Rückenwind.

21. Minute: Das Stadion tobt, war das Handspiel von Wendt nach einer Flanke von Guerreiro? Ganz schwer zu bewerten. Zwayer lässt weiterlaufen. Der Ellbogen war aber schon dran.

20. Minute: Da ist die Chance für den BVB! Guerreiro setzt sich links durch, Alcácer lässt klatschen – Reus scheitert an Sommer.

19. Minute: Gladbach bekommt dafür einen Konter zu Ende gespielt, Weigl blockt den Schuss von Hazard zur Ecke.

17. Minute: Die Gäste haben schnell wieder ihre Positionen gefunden. Aufbauen.

17. Minute: Konter BVB.

14. Minute: Guerreiro fällt im Gladbach-Strafraum. War nichts.

12. Minute: Freistoß durch Hazard, seine Mitspieler stehen im Abseits.

10. Minute: Vorstoß BVB! Guerreiro schickt Alcácer, der wird gestoppt. Den verirrten Ball schnappt sich Hakimi – schwacher Abschluss aus der Distanz.

8. Minute: Wieder Ecke BVB! Toprak bekommt am Boden den Ball nicht auf das Tor, die Gäste schlagen ihn raus.

7. Minute: Piszczek mischt mehrfach vorne mit, erobert den Ball. Die unkontrollierte Pille landet aber nicht beim Mitspieler. Vielleicht auch, weil es hier verdammt windig ist.

5. Minute: Dortmund mit der Ecke, Witsel bringt den Ball nur neben das Tor.

4. Minute: Vorstoß über Piszczek! Die Flanke findet einen Abnehmer.

4. Minute: Gladbach lässt Dortmund erstmal kommen.

Anpfiff! Das letzte BVB-Spiel in diesem Jahr läuft. Alcácer läuft direkt früh Sommer an!

+++ Doch nicht: Erst gibt es noch eine Lobesrede und viel Applaus für die Kumpel im Revier.

+++ Der Wind verwirbelt den Rauch schnell, das Spiel kann pünktlich beginnen.

+++ Pyro im Gästeblock. Es knallt und raucht.

+++ Die Mannschaften betreten das Feld

+++ Dieter Hecking (Trainer Borussia Mönchengladbach): "Wir wollen eine gute Vorrunde krönen. Aber der BVB ist das Maß aller Dinge und für mich der absolute Meisterfavorit. Eine Mission Impossible ist es aber nicht. Düsseldorf hat es ja auch geschafft."

+++ Lucien Favre (Trainer Borussia Dortmund): "Mönchengladbach ist sehr gut organisiert, mehr als kompakt, wenn sie verteidigen. Und es geht nach Balleroberung sehr schnell in die Tiefe. Eine sehr gefährliche Mannschaft."

+++ Ein letztes Mal in diesem Jahr: You'll Never Walk Alone!

+++ WIEDERSEHEN: Erstmals tritt BVB-Coach Lucien Favre in einem Pflichtspiel auf seinen ehemaligen Club. Von Februar 2011 bis September 2015 trainierte der 61 Jahre alte Schweizer die Fohlen in 153 Ligaspielen. "Auch wenn es schon drei Jahre her ist, ist es für mich noch immer ein besonderes Spiel", bekannte der BVB-Coach. "Natürlich habe ich noch Kontakte dorthin, schließlich habe ich fünf Jahre dort gearbeitet."

+++ FAKTEN: Die Statistik spricht für den BVB. In den vergangenen sechs Bundesliga-Duellen gegen Gladbach gab es ausnahmslos Siege. Zudem haben die Dortmunder keines der vergangenen 25 Freitagabend-Heimspiele verloren. Allerdings sind die Gäste nur zweimal besser in eine Saison gestartet. 1969/70 und 76/77 holten sie umgerechnet 36 Punkte und damit drei Zähler mehr. Am Ende feierte sie jeweils die Meisterschaft.

+++ PERSONAL: Dem BVB gehen zum Ende der Hinserie die Abwehrspieler aus. In Manuel Akanji, Abdou Diallo und Dan-Axel Zagadou fehlen gleich drei Innenverteidiger. Doch auch beim Gegner ist die Personallage angespannt. Die Einsätze der angeschlagenen Jonas Hofmann, Tony Jantschke, Lars Stindl, Nico Elvedi und Christoph Kramer sind fraglich. "Bei allen werden wir morgen entscheiden. Es macht keinen Sinn, Spieler, die nicht bei 100 Prozent sind, in so einem Spiel einzusetzen", sagte Trainer Dieter Hecking. Fehlen werden auf jeden Fall weiterhin Matthias Ginter und Raffael.

+++ AUSGANGSLAGE: Der BVB steht unter Druck. Nach der ersten und überraschenden Niederlage am Dienstag in Düsseldorf (1:2) könnte der einstmals komfortable Neun-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Mönchengladbach oder den Dritten FC Bayern im Falle einer weiteren Pleite auf drei Zähler schrumpfen. Doch die Gladbacher haben auswärts selten überzeugt und von acht Partien nur zwei gewonnen. Dazu zählt allerdings das beachtliche 3:0 in München. "Das sagt eigentlich alles", kommentierte BVB-Coach Lucien Favre mit Verweis auf diesen Coup und die Stärken des Gegners.

+++ Kurz vor den stillen Tagen geht es in der Fußball-Bundesliga noch einmal hoch her. Sowohl Herbstmeister Borussia Dortmund als auch der Zweite Borussia Mönchengladbach wollen am heutigen Freitag (20.30/ZDF Eurosport Player) eine famose Hinrunde mit einem Abschlusssieg krönen.

+++ Auf der Bank sitzen Ersatzkeeper Marwin Hitz, U23-Spieler Amos Pieper, Mario Götze, Mahmoud Dahoud, Christian Pulisic, Marius Wolf und Jacob Bruun Larsen.

+++ Mit dieser Aufstellung spielt Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Toprak, Weigl, Hakimi – Delaney, Witsel – Guerreiro, Reus, Sancho – Alcácer

+++ Einen Tag vor der Partie waren wir für Sie in Gladbach und haben die Stimmung eingefangen.

+++ Kurz vor der Winterpause kommt es zu einem richtigen Kracher: BVB gegen Gladbach – Erster gegen Zweiter. Wir sind dabei und begrüßen Sie recht herzlich in unserem Live-Ticker.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Vorbericht

Dortmund – Es gibt nicht viel zu sagen zu diesem Kracher. Außer: Es gibt ein Aufeinandertreffen der beiden besten Offensivreihen der Liga. Spitzenreiter Borussia Dortmund hat 42 Tore, Gladbach hat 35 Tore erzielt. Um 20.30 Uhr am Freitag können sich die Fans demnach wohl auf ein Torfestival freuen.

Hier gibt es alle Neuigkeiten rund um Borussia Dortmund

Dabei haben die Schwarzgelben aber die vergangenen vier Heimspiele gegen die Fohlen gewonnen. Den letzten Gladbacher Sieg beim BVB gab es im März 2014 – Dortmund unterlag damals mit 1:2.

Personell müssen beide Teams auf wichtige Akteure verzichten. Dem BVB fehlen die Innenverteidiger Manuel Akanji, Abdou Diallo und Dan-Axel Zagadou. Die Gäste vom Niederrhein müssen hingegen auf Mathhias Ginter (Fraktur der Augenhöhle und des Kiefers) sowie auf Stürmer Raffael (Schlüsselbeinbruch) verzichten.

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Ausschnitt der Tabelle (vor Anpfiff)

Verein

Spiele

Punkte

Tore

S

U

N

1.

Borussia Dortmund

16

39

42:17

12

3

1

2.

Borussia Mönchengladbach

16

33

35:16

10

3

3

3.

FC Bayern München

16

33

33:18

10

3

3

4.

RB Leipzig

16

28

28:15

8

4

4

5.

Eintracht Frankfurt

16

27

34:20

8

3

5

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare