10. Bundesliga-Spieltag

BVB startet mit Akanji in Wolfsburg

+
Manuel Akanji

[Update, 3. November, 14.32 Uhr] Borussia Dortmund ist in der Bundesliga heute auswärts beim VfL Wolfsburg gefordert. Wir blicken auf die Aufstellung des BVB.

[Update, 3. November, 14.32 Uhr] Borussia Dortmund hat nach dem Ausfall von Abdou Diallo (Leiste) ein Problem in der Defensive. Doch in Wolfsburg (Anstoß, 15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) präsentiert BVB-Coach Lucien Favre die Lösung: Manuel Akanji kehrt zurück nach seinen Hüftproblemen. Im Sturm kann zudem wieder Paco Alcácer von Beginn an ran. 

Auf der Bank sitzen zunächst  Ersatzkeeper Marwin Hitz, Jeremy Toljan, Mahmoud Dahoud, Maximilian Philipp, Christian Pulisic, Julian Weigl und Ömer Toprak.

So spielt der BVB: Bürki – Hakimi, Akanji, Zagaodu, Guerreiro – Delaney, Witsel – Sancho, Reus, Bruun Larsen – Alcácer

Bericht:

Dortmund - Die Viererkette von Borussia Dortmund stellt sich aktuell nahezu von selbst aus. Nach Marcel Schmelzer, Lukasz Piszczek und Manuel Akanji kam nun auch noch Abdou Diallo hinzu.

Der 22 Jahre alte Franzose hatte sich beim 3:2-Erfolg nach Verlängerung im DFB-Pokal am Mittwoch über Union Berlin eine Zerrung der linken Adduktoren zugezogen, wie der Klub am Tag nach der Partie mitteilte. Der Verteidiger werde einige Tage pausieren müssen.

Auch der Schweizer Akanji, der nach überstandener Hüftblessur zurück im Training ist, ist offenbar noch keine Option für das Auswärtsspiel des BVB in der Bundesliga am Samstag beim VfL Wolfsburg (15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker). "Es ist zu früh, das zu entscheiden", sagte Dortmunds Cheftrainer Lucien Favre am Donnerstag.

Götze noch keine Option

Daher werden wohl erneut Ömer Toprak und Dan-Axel Zagadou das Duo in der Innenverteidigung bilden, Raphael Guerreiro gilt als wahrscheinlichste Option für die Position des Linksverteidigers.

Auch Mario Götze wird bei den Niedersachsen fehlen. Der Grund: eine Bronchitis. "Wahrscheinlich wird es für ihn zu kurzfristig", erklärte Favre.

Thomas Delaney und Paco Alcácer stehen dagegen wieder zur Verfügung. Torjäger Alcácer hatte bereits gegen Union Berlin auf der Bank gesessen, war aber nicht zum Einsatz gekommen.

Die voraussichtliche Aufstellung des BVB in Wolfsburg: Bürki - Hakimi, Toprak, Zagadou, Guerreiro - Delaney, Witsel - Pulisic, Reus, Bruun Larsen - Alcacer.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare