Aufstellung am 20. Spieltag

So könnte der BVB heute in Frankfurt starten

+
Bank oder Startelf? Die Frage stellt sich Paco Alcácer wohl jede Woche.

Borussia Dortmund trifft am 20. Spieltag (heute, 15.30 Uhr) in der Bundesliga auf die SG Eintracht Frankfurt. Wir blicken vorab auf die voraussichtliche Aufstellung des BVB.

Dortmund – Offensivpower trifft auf Offensivpower. Das Auswärtsspiel von Borussia Dortmund am Samstag (Anstoß: 15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) bei der SG Eintracht Frankfurt verspricht einen offenen Schlagabtausch. BVB-Coach Lucien Favre ist daher gut beraten, auch ein Auge auf seine Defensive zu werfen. Wie lässt er antreten?

Dan-Axel Zagadou ist wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen, seine Bewegungen wirkten recht rund auf dem Platz. Es könnte also durchaus sein, dass er gegen Frankfurt wieder zurück auf den Platz kehrt. In der Zwischenzeit hatte ihn Julian Weigl vertreten. Er war stark, ihm fehlt gegen die Eintracht-Offensive aber die körperliche Robustheit. Ebenso wäre Ömer Toprak auch wieder eine Option, er saß gegen Hannover bereits auf der Bank.

Piszczek mit leichten Problemen

Sorgen bereitet Lukasz Piszczek. Der routinierte Rechtsverteidiger musste am vergangenen Spieltag frühzeitig ausgewechselt werden. "Er hat nach einem Sprung beim Aufkommen einen Schmerz an der Ferse verspürt. Wir hoffen, dass es nichts ernstes ist", meinte BVB-Sportdirektor Michael Zorc im Anschluss der Partie. Beim Training am Donnerstag war der Pole dann zwar wieder da, konnte aber auch nicht die komplette Einheit absolvieren. Gut möglich also, das Favre ihm eine Pause gönnt gegen Frankfurt – wenn seine Abgebrühtheit auch enorm wichtig wäre.

Im Mittelfeld kann der BVB auf seine Stammkräfte zurückgreifen, der Sturm dürfte ebenfalls wie zuletzt gesetzt sein. Stellt sich nur die ewige Frage: Paco Alcácer oder Mario Götze? Favre wird antworten: "Wir werden sehen".

Anstoß der Partie ist am Samstag um 15.30 Uhr. Wir sind vor Ort und berichten für Sie im kostenlosen Live-Ticker – und werfen vorab schon mal einen Blick auf die mögliche Aufstellung von Borussia Dortmund.

Voraussichtliche Aufstellung BVB: Bürki – Piszczek, Diallo, Toprak, Hakimi – Delaney, Witsel – Sancho, Reus, Guerreiro – Götze

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare