B-Junioren-Bundesliga

Live-Ticker: Köln gewinnt in Dortmund die U17-Meisterschaft

+
Um Finale um die deutsche U17-Meisterschaft empfängt Borussia Dortmund den 1. FC Köln.

Borussia Dortmund hat die U17-Meisterschaft im heimischen Stadion Rote Erde verpasst. Der 1. FC Köln setzte sich überraschend mit 3:2 durch. Wir haben im Live-Ticker berichtet.

Borussia Dortmund - 1. FC Köln 2:3 (1:2)

Borussia Dortmund: Leon Klußmann - Albin Thaqi, Lloyd Addo Kuffour (61. Maximilian Meier), Ansgar Knauff, Rilind Hetemi (50. Stanislav Fehler), Ware Pakia (77. Abu-Bekir Ömer El-Zein), Youssoufa Moukoko, Tim Böhmer, Dennis Lütke Frie, Maik Amedick, Lion Semic (Bank: Nik Deubel - Nick Selutin, Ömer Özden, Colin Kleine-Bekel)

1. FC Köln: Daniel Adamczyk - Meiko Sponsel (69. Bilal-Badr Ksiouar), Finn Lanser (34. Batuhan Özden), Yusuf Örnek, Jan Thielmann, Florian Wirtz, Marvin Obuz, Dennis Dahmen, Sebastian Papalia, Jacob Jansen (49. Jens Castrop), Joshua Schwirten (77. Maximilian Schmid) (Bank: Vincent Friedsam - Jonas Jansen, Markus Krohn)

Schiedsrichter: Patrick Alt

Tore: 0:1 Jansen (15.), 0:2 Jansen (21.), 1:2 Moukoko (35.), 2:2 Knauff (43.), 2:3 Sponsel (47.)

Gelbe Karten: Moukoko // -

Live-Ticker zum Nachlesen

14.47 Uhr: Das war unser Live-Ticker zum Endspiel der B-Junioren. Bis bald!

14.46 Uhr: Ausgerechnet im Endspiel kassieren die Dortmunder die erste Niederlage der Saison. Die Kölner feiern ausgelassen auf dem Rasen der Rote Erde, der BVB-Nachwuchs ist enttäuscht. Dennoch: Das war eine großartige Saison der Dortmunder Jugend.

14.45 Uhr: Schluss! Der 1. FC Köln ist deutscher Meister der B-Junioren. Herzlichen Glückwunsch!

80.+2 Minute: Köln macht das gut, hält den BVB vom Tor fern. Die letzte Minute bricht an...

80.+1 Minute: Drei Minuten Nachspielzeit!

80. Minute: Köln kontert, BVB-Keeper Klußmann ist zur Stelle. Alles nach vorne jetzt bei den Dortmundern.

79. Minute: Zeit für die Brechstange. Doch bei einem weiten Freistoß packt wieder Kölns Bester, Daniel Adamczyk, zu.

77. Minute: Die letzten Minuten in Dortmund. Der starke Ware Pakia muss raus, Abu-Bekir Ömer El-Zein kommt als Offensivoption. Auch Köln wechselt. Schmid kommt für Schwirten.

72. Minute: Lion Semic kommt im Kölner Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Patrick Alt lässt weiterspielen.

70. Minute: Nur noch zehn Minuten auf der Uhr. Der BVB ist im Spiel, doch die Zeit rennt dem Favoriten davon.

65. Minute: Moukoko steht im Abseits, das möchte er nicht wahrhaben und donnert den Ball auf den Boden. Die erste gelbe Karte des Spiels.

64. Minute: Das muss der Ausgleich sein. Tim Böhmer verlängert einen Freistoß an den rechten Pfosten, den Abpraller schießt Ware Pakia ins Gesicht des Kölner Keepers Daniel Adamczyk. Verrückt.

64. Minute: 10 000 Zuschauer in der ausverkauften Rote Erde!

60. Minute: Klußmann verhindert im Eins-gegen-eins mitt Kölns Marvin Obuz eine mögliche Vorentscheidung.

59. Minute: Was eine Szene: Moukoko lässt einfach alles und jeden stehen, seinen Schuss kratzt Sponsel von der Linie. Der Nachschuss von Knauff fliegt Moukoko an die Hand, ehe er ihn über die Linie drückt. Richtige Entscheidung: Das Tor zählt nicht.

58. Minute: Wieder zieht der emsige Pakia ab, der Ball geht aber abgefälscht am Tor vorbei.

56. Minute: Ware Pakia zieht nach einer Ecke aus ganz spitzem Winkel ab - zu spitz.

54. Minute: Nächste Chance für den FC. Joshua Schwirten bekommt den Ball aber nicht Richtung Tor.

50. Minute: Erster Wechsel beim BVB. Stanislav Fehler kommt für den heute schwachen Kapitän Rilind Hetemi. Kurz zuvor haben die Kölner ihren Doppeltorschützen Jacob Jansen ausgewechselt.

48. Minute: Und fast die direkte Antwort von Moukoko. Klasse, wie er seinen Gegenspieler im Strafraum einfach stehen lässt. Doch genau so klasse, wie Kölns Adamczyk den Ball pariert.

47. Minute: Tor für den FC! Was für ein Spiel. Köln führt wieder. Über Umwege kommt der Ball zu Meiko Sponsel, dessen Schuss Albin Thaqi auf der Linien nicht mehr entschärfen kann.

45. Minute: "Deutscher Meister wird nur der BVB" schallt es aus der Kurve. Nach dem Gewinn der U19-Meisterschaft wäre es der zweite Titel innerhalb weniger Tage für die Borussia.

43. Minute: Tooooor für den BVB, der 2:2-Ausgleich! Ansgar Knauff, auffälligster Borusse, lässt auf rechts seinen Gegenspieler stehen, zieht nach innen und trifft mit links ins linke Eck. Alles wieder offen in der Roten Erde.

41. Minute: Wechsel gibt es nicht, dafür gleich eine Kölner Großchance: Florian Wirtz scheitert an Dortmunds Schlussmann Leon Klußmann.

14.02 Uhr: Weiter geht es, Anpfiff zur zweiten Hälfte.

13.46 Uhr: Nach zwei Minuten Nachspielzeit ist Schluss. Köln führt zur Pause mit 2:1 in Dortmund. Spannung ist garantiert im zweiten Durchgang. Bis gleich!

40. Minute: Gleich ist Halbzeit. Denn, kurze Regelkunde: In der B-Jugend werden zweimal 40 Minuten gespielt.

37. Minute: Rilind Hetemi verschießt! Kölns Daniel Adamczyk taucht ins linke Eck ab und pariert klasse. Es bleibt beim 2:1 für den FC.

36. Minute: Was ist hier jetzt los? Elfmeter für den BVB! Yusuf Örnek bringt Moukoko im Strafraum zu Fall. Eine harte Entscheidung.

35. Minute: Tor für den BVB! Youssoufa Moukoko verkürzt! Aus 16 Metern. Pakia hatte vorbereitet.

34. Minute: Die Kölner müssen verletzungsbedingt wechseln. Özden kommt für Lanser.

32. Minute: Das ist oft einfach noch zu ungenau, was der Gastgeber hier zeigt. Trainer Geppert wird sich etwas einfallen lassen müssen.

29. Minute: Hier spricht gerade alles für den Außenseiter aus Köln. Der BVB kommt noch nicht ins Rollen.

25. Minute: Auf der Gegenseite fast das 0:3. Jan Thielmann zieht ab, Jansen hält den Fuß rein - drüber.

25. Minute: Youssoufa Moukoko meldet sich an! Knauff spielt den Stürmer schön frei, doch der 14-Jährige scheitert aus spitzem Winkel an Kölns Keeper Adamczyk.

22. Minute: Wenn sie dachten, das 0:1 war kurios, dann war es das 0:2 erst recht. Ein langer Ball, Dortmunds Albin Thaqi überlässt den Ball weit vor dem Strafraum seinem Keeper Leon Klußmann. Der bleibt allerdings an Jansen hängen, der aus 30 Metern ins leere Tor trifft. 0:2. Wahnsinn.

21. Minute: 0:2! Wieder Jacob Jansen!

19. Minute: Wie reagiert Dortmund auf den Rückstand? Wird die Mannschaft, die ohne Niederlage durch die Saison gegangen ist, jetzt nervös?

15. Minute: Ein kurioses Tor. Die Dortmunder sehen hinten gar nicht gut aus, Jansen hat freie Schussbahn, bringt aber nur einen Kullerball zustande. Der reicht aber, um den völlig überraschten Klußmann im BVB-Tor zu überwinden. Der Außenseiter führt in der Roten Erde.

15. Minute: Tor für den 1. FC Köln! Jacob Jansen trifft!

13. Minute: Jetzt aber! Dortmunds Ware Pakia ist durch, zieht sofort ab - der Ball klatscht an die Latte.

12. Minute: Der BVB jetzt mit ersten klareren Aktionen. Gefährlich wird es aber noch nicht. Die Kulisse ist allerdings auch nicht alltäglich für so junge Fußballer.

9. Minute: Schon jetzt ist klar: Schiedsrichter Patrick Alt setzt auf eine lockere Linie, lässt viel laufen. Zum Unmut der Dortmunder bislang.

7. Minute: Die Kölner agieren giftig, vor allem Jansen scheint extrem motiviert zu sein. Der BVB kommt noch nicht ins Rollen.

4. Minute: Fast ein Kölner Traumtor. Jacob Jansen versucht es von der Mittellinie, BVB-Keeper Leon Klußmann steht weit vor dem Kasten. Der Ball geht knapp drüber.

3. Minute: Lockeres Abtasten zunächst. Auffällig viele lange Bälle bislang.

13.04 Uhr: BVB-Kapitän Rilind Hetemi hat die Seitenwahl gewonnen. Und Anpfiff!

13.02 Uhr: Die Teams schwören sich noch einmal ein. Ganz pünktlich geht es hier nicht los.

+++ Martin Heck, Trainer der Kölner, bei Sport1: "Wir sind brandgefährlich. Es geht darum, den Fokus auf unsere Offensive zu legen."

+++ Sebastian Geppert, Trainer der Dortmunder, bei Sport1: "Köln wird alles raushauen, wir werden alles raushauen. Brutal, was hier los ist. Es geht darum, zielstrebig zu sein. Dann bin ich sehr guter Dinge."

+++ Beim BVB ist es die erwartete Aufstellung um Jungstar Moukoko. Die Kölner haben eine Änderung vorgenommen. Jacob Jansen spielt für Batuhan Özden.

+++ Der Andrang am Stadion Rote Erde ist extrem groß. Maximal dürfen hier 10 000 Zuschauer rein. Wird diese Marke sogar geknackt?

+++ Die Aufstellungen sind da!

+++ Viele Augen werden heute wieder aus BVB-"Wunderkind" Youssoufa Moukoko gerichtet sein. Der 14-Jährige erzielte in der ablaufenden Saison Tore am Fließband. Den Stürmer begleiten aber seit Jahren Zweifel, ob er wirklich noch so jung ist.

+++ Hallo und willkommen zu unserem Live-Ticker. Die 17 des BVB kämpft mit dem 1. FC Köln um die deutsche B-Junioren-Meisterschaft. Bei uns verpassen Sie nichts.

Lesen Sie auch:  Mats Hummels vor Rückkehr zum BVB

Borussia Dortmund - 1. FC Köln: Bericht

Wenn die U17 von Borussia Dortmund am Sonntag im Finale um die deutsche B-Junioren-Meisterschaft auf den 1. FC Köln trifft, kann sie Geschichte schreiben. Denn noch nie seit Bestehen der U17- und U19-Bundesliga ist es einem Klub gelungen, in einer Saison beide Titel zu gewinnen. Das ziel ist daher klar: Nach dem Triumph der A-Junioren gegen den VfB Stuttgart will die U17 des BVB nachziehen.

"Das wird ein tolles Endspiel", wird Dortmunds Trainer Sebastian Geppert auf der Klub-Homepage zitiert: "Wir kennen die Kölner aus der Bundesliga, sie kennen uns. Dass wir das letzte Duell in Köln 3:0 gewonnen haben, gibt uns ein gutes Gefühl, doch die Karten werden Sonntag neu gemischt."

Das U17-Finale zwischen dem BVB und Köln steigt am Sonntag ab 13 Uhr im Stadion Rote Erde. Wir berichten an dieser Stelle im Live-Ticker.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare