Mats Hummels und Cathy Fischer geben sich das Ja-Wort

+

Dortmund - BVB-Profi und Kapitän Mats Hummels hat heute seine langjährige Freundin Cathy Fischer geheiratet. In München traten der 26-jährige Weltmeister und das 27-jährige Model vor den Altar. Seit Januar sind die beiden offiziell verlobt, schon seit 2007 ein Paar.

Nach BVB-Keeper Roman Weidenfeller ist nun auch Kapitän Hummels unter der Haube. Wie verschiedenste Medien berichten, haben sich der 26-Jährige und seine Freundin in einem Standesamt im Münchener Stadtteil Schwabing das Ja-Wort gegeben. Kennengelernt hatten sich die beiden bei der Wahl zur "Miss Bayern München". Beim FC Bayern München hatte Hummels seit seinem siebten Lebensjahr gekickt. Sein Bundesliga-Debüt feierte er 2007 gegen den 1. FSV Mainz 05. Seit 2008 spielt Hummels für Borussia Dortmund.

Cathy Fischer dagegen ist in München geboren und groß geworden, tanzte zuletzt bei Let's Dance. Die 27-jährige studierte von 2008 bis 2012 an der TU Dortmund Betriebswirtschaftslehre und schloss dies mit einer Abschlussarbeit zum Thema "Work-Life-Balance" ab.

Das sind die aktuellen Bilder:

Das sind die Instagram-Bilder vom Cathy Fischer und Mats Hummels

Fahrradtour zum mit @catherinyyy

Ein von Mats Hummels - Bruder von JH17 (@aussenrist15) gepostetes Foto am

Namasté ❤️

Ein von Catherine Fischer (@catherinyyy) gepostetes Foto am

Ohne Worte ❤️ #themercerny @themercerny #bvb #jürgenklopp #jetztistmirwiederwarm

Ein von Catherine Fischer (@catherinyyy) gepostetes Foto am

2 Restauranttester on tour @aussenrist15

Ein von Catherine Fischer (@catherinyyy) gepostetes Foto am

Vive la France! ❤️

Ein von Catherine Fischer (@catherinyyy) gepostetes Foto am

Brasilien 2014 ❤️☀️

Ein von Catherine Fischer (@catherinyyy) gepostetes Foto am

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare