Borussia Dortmund

So bewertet BVB-Boss Watzke die Sieglos-Serie

+
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke

Borussia Dortmund ist seit fünf Pflichtspielen ohne Sieg. Nun hat sich BVB-Boss Hans-Joachim Watzke dazu geäußert – so bewertet er die Sieglos-Serie.

Dortmund - BVB-Chef Hans-Joachim Watzke macht sich trotz der Serie von fünf Spielen ohne Sieg keine Sorgen um die Saisonziele und die weitere Entwicklung von Borussia Dortmund.

"Seit dem Sommer und dem angekündigten Neustart wiederholen wir gebetsmühlenartig, dass dieses junge Team auch Rückschläge erleiden wird! Das ist doch völlig normal", sagte der Clubchef des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund der Bild (Mittwoch). "Nur ist die Fallhöhe nun aufgrund der starken Hinrunden-Leistungen groß – das ist uns bewusst."

Erst eine Niederlage kassiert

Watzke verwies darauf, dass seine Mannschaft in 22 Liga-Spielen erst eine Niederlage kassiert habe. Der auf drei Punkte geschmolzene Vorsprung auf den FC Bayern in der Bundesliga beunruhige ihn nicht. "Sie waren nicht unser Thema, sie sind es nicht und sie werden es nicht", sagte Watzke mit Blick auf den Rekordmeister. "Wir arbeiten in Ruhe an uns. Daran, Fehler abzustellen und mit diesem jungen Team, das gerade auf Kapitän Reus, Abwehrchef Akanji und Routinier Piszczek verzichten muss, schnell wieder in die Spur zu kommen." dpa

Lesen Sie auchBorussia Dortmund am Scheideweg – wohin geht die Reise des BVB?

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare