Borussia Dortmund

Axel Witsel verkauft eigenen Wein – so teuer ist eine Flasche des BVB-Stars

+
Axel Witsel hat jetzt seinen eigenen Wein.

Axel Witsel ist Fußballer aus Leidenschaft beim BVB. Aber auch: Weinkenner. Jetzt verkauft er daher seinen eigenen – in ziemlich kleinen Mengen.

Dortmund/Lüttich – Lockenmähne, Ruhe am Ball, Anführerqualitäten – und eine eigene Weinsorte. Das ist Axel Witsel. Der Belgier baut den "Parcellaire 28", eine über 100 Jahre alte Rebsorte, in der Bourgogne in Zentral-Frankreich an. 600 Flaschen gibt es erst vom Wein des BVB-Stars, wie die Bild berichtet. Preis pro Flasche: 23,50 Euro.

Erwerben kann man den Wein dem Bericht zufolge im Restaurant von Freund Marc Carnevale im belgischen Lüttich. "Ich habe den Wein mit 20 Jahren für mich entdeckt, als mein Papa mich zum ersten Mal zu meinem Freund Marc Carnevale nach Sabots d‘Hélène gebracht hat", sagte Witsel der belgischen Zeitung La Meusé.

Witsel hat eigenen Wein: BVB-Spieler will 1800 Flaschen produzieren

Drei Jahre lang habe sich der Sechser von Borussia Dortmund laut Bild mit der Wein-Herstellung beschäftigt. Bis 2020 will er 1800 Flaschen produzieren.

Schon gelesen? Bundestrainer Löw lobt BVB-Neuzugang Schulz – und äußert sich zu Götze beim DFB

Ein Mitspieler von Witsel müsste sich eventuell bald entscheiden, ob er für spanischen oder französischen Wein wählt: Raphael Guerreiro. Medienberichten zufolge sind sowohl PSG als auch Barcelona am Portugiesen interessiert. Alle News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund gibt es in unserem Transfer-Ticker. 

Witsel hat eigenen Wein: Andere Prominente haben es vorgemacht

Axel Witsel ist übrigens nicht der einzige Prominente, der seinen eigenen Wein verkauft. Auch TV-Moderator Günther Jauch etwa ist vor einigen Jahren unter die Hobby-Winzer gegangen und vertreibt seinen eigenen Wein. Ebenso Andrea Pirlo, der 2006 mit Italien in Deutschland die Weltmeisterschaft feierte. Der ehemalige Profifußballer betreibt in seinem Heimatort ein Weingut.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Lesen Sie auch:  Diese BVB-Spieler sind mit der Nationalmannschaft unterwegs

Und: BVB-U19 holte bereits den Titel – das ist der Stand bei den Nachwuchsteams

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare