Gegner für BVB und Schalke gesucht

DFB-Pokal-Auslosung live im TV und Stream: Wer zeigt die Ziehung? Infos zur Übertragung

Auslosung im DFB-Pokal: Auf wen treffen BVB, Schalke und die anderen Mannschaften in der 2. Runde? Infos zur Übertragung heute live im TV und Stream.

Hamm - Eigentlich hätten die Paarungen für die 2. Runde im DFB-Pokal 2020/21 längst klar sein sollen. Immerhin fand der Auftakt in den K.o.-Wettbewerb Angang August - eine Woche vor dem Start in der Bundesliga - statt.

WettbewerbDFB-Pokal
Runde2. Runde
Termin 22. und 23. Dezember

Grund waren die Verzögerungen rund um die Partie zwischen Regionalligist Schweinfurt 05 und Schalke 04 - weil Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München gegen die Entscheidung des Bayerischen Fußball-Verbandes geklagt hat, Schweinfurt ins Rennen zu schicken. Am Ende ohne Erfolg.

Auslosung der 2. Runde DFB-Pokal live im Free-TV und kostenlosen Stream

So kam es erst am Dienstag zu Duell zwischen Schweinfurt und Schalke, in dem sich S04 nach langem Zittern durchgesetzt hatte und in die 2. Runde des DFB-Pokals eingezogen war.

Nun also kann die Auslosung für die 2. Runde im DFB-Pokal steigen. Schalke, Borussia Dortmund, der FC Bayern und die anderen Klubs warten auf ihre Gegner für die nächste Runde, die für den 22. und 23. Dezember 2020 terminiert ist.

Die Auslosung der 2. Runde im DFB-Pokal. Wir fassen alle Infos zur Übertragung der Ziehung am Sonntag live im TV und Live-Stream zusammen.

Auslosung DFB-Pokal: Lossfee für die Ziehung der zweiten Runde ist Inka Grings

Wie bei jeder Ziehung gibt es auch bei der Auslosung für die Spiele in der 2. Runde des DFB-Pokal eine Losfee. Diesen Job übernimmt am Sonntag, 8. November, die ehemalige Nationalspielerin Inka Grings, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) im Vorfeld bekanntgab.

Anders als gewöhnlich, wird die Auslosung im DFB-Pokal aufgrund der Corona-Pandemie im Studio in Köln und nicht wie ursprünglich geplant im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund durchgeführt. Ziehungsleiter ist DFB-Vizepräsident Peter Frymuth. Die Sendung moderiert Alexander Bommes.

Auslosung DFB-Pokal: Ziehung der Gegner in der 2. Runde für BVB und Schalke live im TV

Wie mittlerweile üblich, überträgt die ARD die Auslosung im DFB-Pokal. Die Ziehung der Partien der 2. Runde - und damit die Ermittlung der Gegner für den BVB, Schalke und alle anderen Teams - findet am Sonntag, 8. November statt.

Die Sportschau im Ersten startet um 18.30 Uhr im Free-TV. Durch die Sendung führt Moderator Alexander Bommes.

Auslosung DFB-Pokal: Ziehung der Gegner in der 2. Runde für BVB und Schalke kostenlos im Live-Stream

Die ARD als öffentlich-rechtlicher Sender überträgt ihr TV-Programm auch online kostenlos im Live-Stream. Wenn Sie also unterwegs sind oder die Auslosung im DFB-Pokal auf ihrem Laptop, Smartphone oder Tablet schauen wollen, ist das problemlos möglich.

Auslosung DFB-Pokal: Diese Mannschaften sind in der 2. Runde dabei

  • Bundesliga: Borussia Dortmund, RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg, TSG 1899 Hoffenheim, SC Freiburg, 1. FC Köln, Union Berlin, 1. FSV Mainz 05, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, FC Augsburg, Werder Bremen, Bayern München, FC Schalke 04.
  • 2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig, VfL Osnabrück, VfL Bochum, SpVgg Greuther Fürth, Fortuna Düsseldorf, Holstein Kiel, SV Sandhausen, Jahn Regensburg, SC Paderborn 07, SV Darmstadt 98, Hannover 96.
  • 3. Liga: Dynamo Dresden, SV Wehen Wiesbaden.
  • Regionalliga: SSV Ulm, SV Elversberg, Rot-Weiss Essen.

Auslosung DFB-Pokal: Ziehung der Gegner in der 2. Runde für BVB und Schalke im Live-Ticker

Auch bei uns verpassen Sie nichts. WA.de* bietet zur Auslosung der 2. Runde im DFB-Pokal einen Live-Ticker. Wer gegen wen? Wie sind die Reaktionen? Sie verpassen nichts.

Rubriklistenbild: © Joachim Sielski/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare