2. Spieltag

FC Augsburg gegen Borussia Dortmund: Übertragung der Bundesliga heute live im TV und Live-Stream

Am 2. Bundesliga-Spieltag empfängt der FC Augsburg Borussia Dortmund. Infos zur Übertragung: FCA vs. BVB live im TV und Live-Stream.

Hamm - Es war das perfekte Debüt. Borussia Dortmund kam aus der Winter-Pause zurück in den Bundesliga-Alltag. Mit im Gepäck: Neuzugang Erling Haaland, verpflichtet von RB Salzburg. Für einen Startelf-Einsatz hatte es für den jungen Norweger nicht gereicht. Dennoch sah sich Trainer Lucien Favre beim Stand von 1:3 aus Sicht des BVB gezwungen, seinen neuen Stürmer im Dortmunder Kader auf das Feld zu schicken.

VereineFC Augsburg gegen Borussia Dortmund
WettbewerbBundesliga (2. Spieltag)
StadionWWK-Arena (Augsburg)
Kapazität30.660 Plätze

Erling Haaland drehte ab der 56. Spielminute mit einem lupenreinen Hattrick das Spiel. Borussia Dortmund gewann mit 5:3 beim FC Augsburg. Am Samstag (15.30 Uhr) kehrt Haaland mit dem BVB an eben jenen Ort zurück, wo die noch junge Erfolgsgeschichte begann - und das mit dem Rückenwind des jüngsten Doppelpacks gegen Borussia Mönchengladbach.

Das Bundesliga-Spiel am 2. Spieltag zwischen dem FC Augsburg und Borussia Dortmund wird um 15.30 Uhr angepfiffen. Infos zur Übertragung: An dieser Stelle erfahren Sie, wer das Duell FCA vs. BVB live im TV und Stream zeigt.

FC Augsburg - BVB: Wer zeigt/überträgt das Bundesliga-Spiel live im TV/Stream?

  • Das Bundesliga-Spiel FC Augsburg gegen Borussia Dortmund wird live im Pay-TV bei Sky übertragen.
  • Die Vorberichte zum Bundesliga-Spieltag beginnen um 14 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD. Michael Leopold und Dietmar Hamann begrüßen Sie.
  • Ab 15.15 Uhr haben Sie bei FC Augsburg vs. BVB die Wahl. Sowohl Sky Sport Bundesliga UHD als auch Sky Sport Bundesliga 2 HD zeigen das Spiel live.
  • Kommentator bei Augsburg gegen Dortmund ist Kai Dittmann.

FC Augsburg gegen Borussia Dortmund: Übertragung der Bundesliga in der Konferenz auf Sky

Wer zwar das Spiel FC Augsburg gegen Borussia Dortmund live sehen möchte, allerdings auch alle weiteren Begegnungen des Bundesliga-Nachmittags am Samstag, der kann auf die Konferenz von Sky zurückgreifen. Die Übertragung beginnt um 15.15 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD. Folgende Begegnungen werden live gezeigt. So könnte die Aufstellung des BVB aussehen.

  • FC Augsburg - Borussia Dortmund
  • Bayer Leverkusen - RB Leipzig
  • Borussia Mönchengladbach - Union Berlin
  • Arminia Bielefeld - 1.FC Köln
  • FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart

FC Augsburg gegen BVB: Übertragung des Bundesliga-Spiels im Live-Stream

Sie sind unterwegs, wollen das Spiel FC Augsburg gegen Borussia Dortmund aber dennoch nicht verpassen? Sky bietet ebenso die Übertragung des Bundesliga-Spiels per Live-Stream an. Kunden des Pay-TV-Senders empfangen die Partie per SkyGo auf ihren mobilen Endgeräten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, das Bundesliga-Spiel im Live-Stream über SkyTicket zu sehen.

  • Über SkyTicket können Sie aus mehreren Optionen wählen, um die Bundesliga per Stream zu empfangen.
  • Ihnen stehen das Supersport Ticket (29,99 Euro im Monat) sowie das Sport Ticket (9,99 Euro im Monat) zur Verfügung.
  • Die Optionen sind jederzeit kündbar. Zudem kann ein Tagesticket für 14,99 Euro gebucht werden.

FC Augsburg gegen Borussia Dortmund: Zusammenfassung/Highlights im Free-TV und Stream

Wer keine Möglichkeit hat, den Bundesliga-Nachmittag mit FC Augsburg gegen Borussia Dortmund live vor dem heimischen Fernsehgerät zu verfolgen, der wird nicht im Regen stehen gelassen. Die Sportschau im ARD zeigt in den Zusammenfassungen aller Bundesligaspiele die Highlights vom Nachmittag. Matthias Opdenhövel übernimmt ab 18 Uhr die Moderation.

Der FC Augsburg und Borussia Dortmund mit Mats Hummels (r.) trennten sich im Januar 3:5.

Für alle Nachteulen gibt es zu später Stunde erneut eine Möglichkeit, die Highlights von Augsburg - BVB zu sehen. Das aktuelle Sportstudio des ZDF widmet sich ab 23 Uhr dem 2. Bundesliga-Spieltag. Katrin Müller-Hohenstein übernimmt die Moderation, wie auch Ruhr24 berichtet.

Rubriklistenbild: © Tom Weller/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare