Dortmunds Startelf

BVB-Aufstellung gegen Mainz 05: Lukasz Piszczek nicht im Spieltagskader

Borussia Dortmund ist nach dem DFB-Pokalsieg bei Mainz 05 gefordert. Edin Terzic setzt auf Thomas Meunier. Die offizielle BVB-Aufstellung mit Erling Haaland.

Update vom 16. Mai, 17 Uhr: Die offizielle BVB-Aufstellung heute gegen Mainz 05 ist da. Folgende Startelf schickt Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic auf den Rasen: Bürki - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Dahoud, Bellingham, Reyna - Reus, Sancho - Haaland.

Auf der Bank des BVB nehmen heute folgende Spieler vorerst Platz: Drljaca, Delaney, Hazard, Schulz, Brandt, Reinier, Can, Passlack, Knauff. Emre Can bekommt eine Verschnaufpause gegen Mainz 05. Routinier Lukasz Piszczek, noch am Donnerstag in Tränen ausgebrochen, steht nicht im BVB-Kader. Der Pole fehlt wegen einer Muskelverhärtung. Borussia Dortmund kann heute dank Schützenhilfe von Schalke 04 mit einem Sieg die Qualifikation für die Champions League klar machen.

BVB-Aufstellung: Dortmunds Startelf mit Thomas Meunier gegen Mainz 05

[Erstmeldung] Dortmund - Keine 72 Stunden liegen zwischen dem DFB-Pokal-Sieg von Borussia Dortmund und dem vorletzten Bundesligaspieltag. Die Beine beim BVB-Kader könnten schwer sein nach dem kräfteraubenden Finale gegen RB Leipzig. Die Köpfe ebenso, ließen Marco Reus, Erling Haaland und Co. es sich doch nicht nehmen, den ersten Titel seit 2017 zu feiern.

VereinBorussia Dortmund
CheftrainerEdin Terzic
Arena/StadionSignal-Iduna-Park
OrtDortmund

BVB-Aufstellung gegen Mainz 05: Edin Terzic über Alkoholtests und Rotation

Mit einem Erfolg gegen Mainz 05 würde Borussia Dortmund einen großen Schritt in Richtung Saisonziel machen. Denn mit zuletzt fünf Siegen in Folge eroberte Schwarz-Gelb vor dem 33. Bundesliga-Spieltag den vierten Tabellenplatz zurück. „Wir haben uns eine sehr gute Ausgangslage verschafft, dadurch haben wir sehr viele positive Dinge mitgenommen. Aber wir werden einen Teufel tun, diesen Flow zu verlassen“, so Trainer Edin Terzic.

Klar ist: Der DFB-Pokalsieg, nach dem anschließend einige BVB-Fans am Dortmunder Borsigplatz ausgelassen feierten, befindet sich zwar in den Hinterköpfen. Der Fokus jedoch liegt wieder voll auf die Bundesliga. „Wir wollen genau da weitermachen und das Ziel zu erreichen, was so elementar wichtig für den Verein ist“, so Edin Terzic, der durchaus fleißig rotieren könnte in seiner BVB-Aufstellung gegen Mainz 05.

BVB-Aufstellung gegen Mainz 05: Dortmund mit Reyna am 33. Bundesliga-Spieltag?

„Das ist sicherlich denkbar. Wir sind immer in der Formation geblieben, hatten aber viele Verletzungen und waren gezwungen, Dinge zu verändern“, so Terzic. „Natürlich ist es morgen wieder ein Mix aus Frische und Selbstvertrauen“, fügte er an. Für Mainz 05 geht es hingegen um nicht weniger als den Klassenerhalt.

Jude Bellingham dürfte erneut in der BVB-Aufstellung gegen Mainz 05 stehen.

Weitere Ausfälle hat Borussia Dortmund nicht zu beklagen. Das Personal, welches am Donnerstag in Berlin zur Verfügung stand, ist auch für das Duell mit Mainz 05 bereit - Müdigkeit inklusive. „So wirkliche Alkohol-Tests brauchten wir nicht, das war alles im Rahmen. Körperlich war es ein anstrengendes Spiel, aber wir werden gleich auf den Trainingsplatz gehen, um die Müdigkeit rauszubekommen, aber auch die Frische zu wecken“, so Edin Terzic.

Die mögliche BVB-Aufstellung gegen Mainz 05: Bürki - Meunier, Hummels, Akanji, Guerreiro - Bellingham, Delaney, Reyna - Reus, Sancho - Haaland

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare