17. Bundesliga-Spieltag

Problem gelöst: Mit dieser Aufstellung spielt der BVB gegen Gladbach

+
Ömer Toprak (rechts) wird gegen Gladbach Manuel Akanji ersetzen.

Der BVB hat Personalnot in der Defensive, Lucien Favre muss improvisieren. Mit dieser Aufstellung spielt Borussia Dortmund heute gegen Borussia Mönchengladbach.

[Update] Der BVB hat eine Lösung gefunden für seine Abwehr-Misere. Lucien Favre vertraut wohl auf Julian Weigl in der Innenverteidigung neben Ömer Toprak. Dafür geht Borussia Dortmund aber mit voller Kapelle im Angriff an den Start im Tospiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Lange war spekuliert worden, wen Favre als zweiten Innenverteidiger beruft. Und so ganz sind die Spekulationen noch nicht vorbei. Weilg ist gelernter Sechser, könnte ebenso mit Thomas Delaney oder Axel Witsel die Position wechseln.

Auf der Bank sitzen Ersatzkeeper Marwin Hitz, U23-Spieler Amos Pieper, Mario Götze, Mahmoud Dahoud, Christian Pulisic, Marius Wolf und Jacob Bruun Larsen.

Linksverteidiger Marcel Schmelzer steht gar nicht erst im Kader, er sei "aber nicht verletzt", wie der Verein mitteilte.

*** Hier gibt es die Partie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach im Live-Ticker ***

Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Toprak, Weigl, Hakimi – Delaney, Witsel – Guerreiro, Reus, Sancho – Alcácer

Bericht:

Dortmund – Ausgerechnet vor dem Liga-Gipfel gegen Borussia Mönchengladbach bricht beim BVB die Innenverteidigung weg. Bitter. Manuel Akanji und Abdou Diallo werden nicht spielen können, Dan-Axel Zagadou fehlt ebenfalls noch.

Jetzt liegt es an BVB-Coach Lucien Favre, zu reagieren. Er wird sich etwas einfallen lassen müssen. Ömer Toprak gilt dabei als Innenverteidiger gesetzt, er musste in Düsseldorf schon ran. "Das hat er gut gemacht", sagte Schlussmann Roman Bürki. Fraglich ist aber noch, wer neben dem Türken aufläuft. 

Lukasz Piszczek ist eine Option, Amos Pieper aus der U23 ist "eine weitere Option", so Favre. Links könnte dann Marcel Schmelzer verteidigen, auf der rechten Seite Youngster Achraf Hakimi. Ebenso wäre im Notfall aber auch Julian Weigl ein Kandidat für die Innenverteidigung. Großes Rätselraten also. "Ich selbst weiß auch noch von nichts, ehrlich gesagt", so Pieper im Gespräch mit dieser Redaktion.

Hier gibt es alle Neuigkeiten rund um Borussia Dortmund

Anstoß der Partie Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach ist am Freitag um 20.30 Uhr. Wir berichten für Sie im Live-Ticker und haben vorab einen Blick auf die mögliche Aufstellung des BVB geworfen.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki – Hakimi, Toprak, Piszczek, Schmelzer – Witsel, Delaney – Sancho, Reus, Guerreiro – Alcácer

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare