20.000 BVB-Fans zum Public Viewing in Berlin erwartet

+
BVB-Fans feiern am 17. Mai 2014 in Berlin vor dem Brandenburger Tor. Am 30. Mai 2015 spielt Borussia Dortmund erneut im DFB-Pokal-Finale - diesmal gegen den VfL Wolfsburg.

Dortmund - Auch ohne Karten für das Pokal-Endspiel werden tausende Fans von Borussia Dortmund ihre Mannschaft nach Berlin begleiten. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof organisiert der Fußball-Bundesligist am 30. Mai ein Public Viewing.

Wie die Borussia am Donnerstag via Twitter bekanntgab, haben Dauerkarten-Inhaber bereits 10.000 Tickets für die Veranstaltung geordert. Der freie Vorverkauf startete am Freitag.

Auf dem Gelände finden bis zu 20.000 Fans Platz. Ähnliche Events hatte es in Berlin bereits bei den Endspielen der Dortmunder 2012 (Waldbühne) und 2014 (Sommergarten) gegeben. Im diesjährigen Finale trifft der Revierclub auf den VfL Wolfsburg.

Rund 300.000 Fans hatten sich laut BVB um 21.400 Karten für das Endspiel im Olympiastadion beworben. Hauptsponsor Evonik Industries ermöglicht das Public Viewing auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof.

„Als Hauptsponsor stehen wir hinter dem BVB“, erklärt Vorstandsvorsitzender Klaus Engel. „Und das heißt für uns auch: Wir haben ein Herz für die vielen Tausenden schwarz-gelben Anhänger, die das Spiel nicht im Stadion live verfolgen können. Ich bin sicher, wir feiern beim Pokalfinale ein schwarz-gelbes Fußballfest im Stadion genauso wie auf Straßen und Plätzen.“

Über 20.000 Plätze stehen für das Public Viewing an einem geschichtsträchtigen Ort zur Verfügung. Damit werden so gut wie alle der in der Hauptstadt erwarteten BVB-Fans in den Genuss kommen, das Finale in schwarzgelber Gemeinschaft zu erleben.

Einlass ist um 17 Uhr. Bis zum Anpfiff gibt es ein Rahmenprogramm mit DJ. Veranstalter ist die Agentur „Gemeinsame Sache“. Die Eintrittskarte kostet 9,99 Euro inkl. aller Vorverkaufsgebühren.

Die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (Bus/U-Bahn/S-Bahn) ist im Ticket enthalten. Hier sind auch genaue Informationen über Anfahrt und Einlass enthalten.

Das Veranstaltungsgelände liegt mit öffentlichen Verkehrsmitteln knapp 30 Minuten entfernt vom Breitscheidplatz an der Gedächtniskirche, der erneut das Epizentrum der BVB-Fans in Berlin sein wird. - dpa/eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare