Maiworm hofft auf DM-Ticket

+
Nils Maiworm startet mit guten Chancen bei den westdeutschen Meisterschaften der Jungen in Rheine.

BÖNEN - Das Sportjahr 2013 endet für Nils Maiworm mit einem letzten Höhepunkt: Das Ausnahmetalent der TTF Bönen geht ab heute bei den westdeutschen Meisterschaften der Jungen an den Start. In münsterländischen Rheine misst sich der erst 14 Jahre alte Spitzenmann des Bönener Verbandsliga-Teams mit den besten Akteuren Nordrhein-Westfalens in der U 18-Konkurrenz – und das alles andere als aussichtslos.

„Nils gehört zwar noch zu den jüngsten Startern, aber darf sich durchaus einiges von dem Wettbewerb erhoffen“, sagt TTF-Trainer Walter Darenberg vor der zweitägigen Veranstaltung. Das dem so ist, verrät schon ein Blick auf die Setzliste nach der Platzierung in der deutschen Rangliste: Maiworm ist dort als Nummer vier gelistet. „Das heißt zwar erst mal rein gar nichts, zeigt aber, dass Nils an einem guten Tag da vorne mitspielen kann“, meint Darenberg: „Das können aber natürlich auch eine ganze Reihe anderer Spieler. Im Jugendbereich sind die Leistungsschwankungen noch immer immens.“

Zunächst wird es der jeweils zweifache Bezirksmeister bei den A-Schülern und den Jungen in der Vorrunde mit guten Gegnern zu tun bekommen. Dennoch gilt Maiworm in der Gruppe D als klarer Favorit – in jedem seiner Spiele gegen Jonas Thorenmeier (SV Bergheim), Cedric Görtz (TTVg. WRW Kleve) und Marcel Eckmann (SC Buer-Hassel). „Dennoch muss Nils da ganz konzentriert zur Sache gehen. Der Gruppensieg wäre extrem wichtig. Im weiteren Turnierverlauf hängt dann auch viel von der Auslosung ab“, sagt Darenberg. Als Topfavoriten auf den Titel des westdeutschen Meisters gelten Henning Zepter vom Oberligisten SC Arminia Ochtrup und Schüler-Nationalspieler Gerrit Engemann vom Regionalligisten TTC GW Bad Hamm.

Den Topplatzierten winkt die Teilnahme bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften am 26./27. April in Mühlhausen. „Das wäre natürlich auch für Nils eine Riesensache“, sagt Darenberg. - jan

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare