1. wa.de
  2. Sport
  3. Bönen

„Weihnachts Warriors“ beim RSV - Große Show zum Jahresabschluss

Erstellt:

Von: Markus Liesegang

Kommentare

Wo am vergangenen Sonntag noch Handball gespielt wurde, werden am vierten Advent die „Weihnachts Warrios“ ihr Können zeigen. RSV-Medienexperte Dustin Wollek setzt alles ins richtige Licht.
Wo am vergangenen Sonntag noch Handball gespielt wurde, werden am vierten Advent die „Weihnachts Warrios“ ihr Können zeigen. RSV-Medienexperte Dustin Wollek setzt alles ins richtige Licht. © Markus Liesegang

Die Coronazahlen sind hoch, eine reguläre Weihnachtsfeier, einen Jahresabschluss mit allen in der Halle zu feiern, ist obsolet. Sang- und klanglos ins neue Jahr zu wechseln, kommt für den RSV Altenbögge allerdings auch nicht in Frage.

Bönen - Der Handballverein geht online – wie schon im vergangenen Jahr mit der digitalen Xmas-Feier. Am Sonntag, 19. Dezember, lädt der RSV ein, auf seinem Youtube-Kanal die „Weihnachts Warriors“ zu begleiten. „In der Halle wird ein Hindernissparcours aufgebaut werden, den Spieler der ersten und zweiten Mannschaft, aber auch Ehemalige wie Yannick Leniger, absolvieren werden“, erklärt Altenbögges Öffentlichkeitsarbeiter Dustin Wollek. Die Idee, die TV-Show Ninja Warriors (RTL) zu adaptieren, hatte RSV-Sportchef Tino Stracke.

15 Kandidaten sind am Start

15 Kandidaten werden sich messen. Ex-Mitspieler Dennis Geckert, der vor längerer Zeit den Kraft- und Ausdauersport für sich entdeckt hat, wird am Samstag den Aufbau des Parcours betreuen. Er nutzt Kästen, Bänke, Matten oder Reck, was die Halle hergibt, um ein Abenteuerland für Athleten zu schaffen. „Bei uns muss sich aber keiner zur Decke hangeln“, verspricht Wollek, „eine Woche vor Weihnachten soll sich ja niemand verletzen.“ So gilt es am Sonntag, Distanzen zwischen zwei Kästen per Seil zu überwinden. Ferner müssen die Warriors zum Beispiel mit Hilfe eines Trampolins an Ringe springen.

Bönener Podcast-Helden moderieren

Nach der Vorrunde werden die schnellsten Drei um den Sieg kämpfen. „Wir haben zwei bis zweieinhalb Stunden geplant“, erklärt Wollek. Der Vorläufer Xmas dauerte letztlich dreieinhalb Stunden. „Aber das war ja eher ein Talkshow-Format mit Einspielern. Diesmal erreichen wir das nächste Level – alle Beteiligten sind vor Ort in der Halle, alles wird live passieren.“ Moderieren werden die Live-Show aus der Halle heraus die Altenbögger Podcast-Helden „Engelchen und Teufelchen“, Bernd Lublow und Dennis Geckert. Es wird für beide eine Bühne aufgebaut werden. „Außerdem soll das Ambiente wie das einer Show wirken“, so Wollek. Die Halle wird abgedunkelt, eine Lightshow installiert werden.

Zehn Hindernisse werden auf jeden Fall aufgebaut sein. Sie konnten von Sponsoren „gekauft“ werden. „Wir haben aber noch zwei als Puffer, falls noch jemand Interesse hat“, wirbt Wollek. Die Platzverhältnisse in der MCG-Halle würden das zulassen. Bewerben können Interessierte sich noch bis Samstag über die Internetseite des RSV.

Bleiben wird der karitative Charakter der Online-Show. Zuschauer können wieder spenden. „Wir werden die Spendensumme auch aktuell in der Sendung nennen“, so Wollek. Alle Einzahler kommen in eine Verlosung und können einen Preis im Wert von etwa 100 Euro gewinnen.

Erlös wird in Gänze gespendet

Ferner ist es bereits seit Mittwoch möglich, Trikots der ersten Mannschaft über Ebay zu ersteigern. „Gegen Senden haben die Jungs ja schon in den Weihnachtstrikots gespielt. Davon gibt es einen zweiten Satz, den die Mannschaft zur Verfügung stellt.“

Vorschläge, an welche Organisationen die Summe gespendet wird, können ebenfalls noch über die Internetseite der Altenbögger benannt werden. Fünf Projekte sollen unterstützt werden. Die Auswahl derer, die den Zuschlag erhalten, überlässt der RSV-Vorstand dem Kinderausschuss. Analog zur letzten Weihnachtsfeier wird die Vereinsgaststätte Denninghaus wieder die „RSV-Platte“ anbieten. Vorbestellt kann die Verpflegung pünktlich vor Beginn der Show dort abgeholt werden.

„Wir haben die digitale Aufstiegsfeier wie die Xmas-Feier kritisch betrachtet. Das Gute wurde von uns für die Warriors übernommen, das, was nicht so gut funktionierte, weggelassen im Drehbuch“, verspricht Wollek eine runde Sache.

www.rsv-altenboegge.de

Auch interessant

Kommentare