Masters macht wieder in Bönen Station

+
Die SpVg Bönen richtet am ersten Januarwochenende wieder eine Vorrunde des Warsteiner Masters aus.

Bönen/Werl - Einen runden Geburtstag feiert das Warsteiner Masters im kommenden Jahr. Die mit 126 Mannschaften zu den größten Hallenfußballturnieren im weiteren Umkreis zählende Veranstaltung wird 20. An drei Wochenenden im Januar geht es dabei um Geld- und Sachpreise im Wert von rund 25.000 Euro.

Zum dritten Mal ist die SpVg Bönen Ausrichter einer Vorrunde. Am 2./3. Januar wollen sich 14 Teams für die Endrunde am 23./24. Januar in Werl qualifizieren. Gleich zu Jahresbeginn wird auch in Warstein gespielt. Eine Woche später sind dann die Veranstaltungsorte Rüthen, Bad Sassendorf, Bergkamen, Erwitte, Lippetal, Welver und Werl an der Reihe. Die Halle in Welver wurde durch den SV Eilmsen/Vellinghausen reaktiviert und ersetzt den Standort Ahlen. Der SW Suttrop wechselte kurzfristig die Halle von Lippstadt nach Rüthen. - WA

Ab sofort und noch bis zum 30. Oktober ist die Anmeldung unter www.warsteiner-masters.de, per Mail an hellwegmarketing@aol.com oder unter der Telefonnummer: 0170/4409651 möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare