TTF-Damen mit Sieg im Rücken nach Dortmund

+
Johanna Bambach ersetzt im entscheidenden Spiel gegen Borussia Dortmund Karen Elfert bei Bönens Damen.

BÖNEN - Die Damen der TTF Bönen bestreiten am Sonntagmorgen die letzte Runde der Aufstiegsrelegation zur Bezirksklasse. Schon am Freitagabend treffen die beiden Konkurrenten DJK SR Cappel und Borussia Dortmund aufeinander.

Je nach Ausgang dieses Spiels, könnte den TTFlerinnen nach ihrem 8:2-Sieg gegen Cappel bereits ein Unentschieden reichen, wenn sie in Dortmund antreten (10 Uhr, Gürtlerstraße).

Mit dem BVB treffen die Bönenerinnen Viktoria Diekel, Johanna Bambach und Alexandra Thätner auf einen Gegner, der seine Stärke vor allem in der Ausgeglichenheit hat, wenn der BVB mit den besten drei Spielerinnen aufläuft. Außerdem wartet der Gastgeber mit einer unangenehmen Spielweise auf. Das Ergebnis wird davon abhängen, wie gut die jungen TTFlerinnen damit zurechtkommen werden. Zu guter Letzt können sie sich nicht auf ein starkes, eingespieltes Doppel verlassen. Umso bedeutender sind die Einzel, in denen jeder ihr Optimum abrufen muss. - ath

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare