1. wa.de
  2. Sport
  3. Bönen

TTF wollen den guten Start weiter ausbauen

Erstellt:

Von: Jan Lüke

Kommentare

Erst einen Satz hat Bönens Spitzenspieler Numan Yagci bei seinen zwei Einzelsiegen beim Auftaktspiel abgegeben.
Erst einen Satz hat Bönens Spitzenspieler Numan Yagci bei seinen zwei Einzelsiegen beim Auftaktspiel abgegeben. © Baur Boris

Mit einem 9:1-Erfolg bei TuRa Elsen hat das NRW-Liga-Team der TTF Bönen vor zwei Wochen erfolgreich die neue Saison eröffnet. Jetzt will das ambitionierte TTF-Sextett seinen guten Saisonstart ausbauen.

Bönen - Doch die Partie am zweiten Spieltag wird ungleich schwieriger für die Bönener: Die Oberliga-Reserve des SV Arminia Ochtrup, die am Samstagabend ab 18.30 Uhr in der Sporthalle der Pestalozzischule gastiert, ist einer der unberechenbarsten Gegner der Spielklasse.

Obwohl erst in diesem Sommer in die NRW-Liga aufgestiegen, zählen die Münsterländer in Bestbesetzung zu den stärksten Teams der Liga. Das hat nicht zuletzt damit zu tun, dass in der Oberliga seit dieser Saison nur noch mit Vierer-Mannschaften gespielt wird – und Ochtrups zweite Mannschaft damit vereinsinterne Verstärkungen aus dem Oberliga-Kader erhielt. Das bekam am ersten Spieltag gleich die DJK BW Avenwedde zu spüren, die in Ochtrup eine deutliche 3:9-Niederlage kassierte.

Ochtrup äußerst Verlegungswunsch

„Wenn Ochtrup so aufstellt wie gegen Avenwedde, wird das ein enges Spiel“, sagt TTF-Spitzenspieler Numan Yagci. Ob die Gäste allerdings in Bestbesetzung antreten werden, ist fraglich. Bönen kam dem Wunsch der Ochtruper, die Partie vom Sonntag auf Samstag zu verlegen, nach. Die Mannschaften der Arminia gehen offenbar mit Personalsorgen ins Wochenende.

Bönen hingegen kann auf die selbe Formation zurückgreifen wie schon beim Auftaktsieg in Elsen: Altmeister Andreas Rosenhövel fällt zwar aufgrund von Hüftproblemen weiterhin aus, doch die Stammmannschaft der Bönener ist fit und einsatzbereit. Nach fast einjähriger Pause im Meisterschaftsspielbetrieb zeigten sich die Tischtennisfreunde vor zwei Wochen in überraschend guter Frühform. Die möchten die Bönener beim ersten Heimauftritt nun bestätigen.

TTF: Yagci, Ramljak, Velmerig, Tan Hasse, Kaiser, Mittermüller

Auch interessant

Kommentare