Maiworm fährt zur Jugend-DM

+
Der Bönener Nils Maiworm gilt bei der DM als Außenseiter, hat aber gute Chancen die Vorrunde zu überstehen.

Bönen - Die Tischtennis-Saison befindet sich auf ihrer Zielgerade – und dort wartet für Nils Maiworm noch einmal ein echtes Highlight. Das Talent der TTF Bönen startet am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend. Die Titelkämpfe in Essen sind der bedeutendste und prestigeträchtigste nationale Nachwuchswettkampf, bei dem die gesamte deutsche Elite vorstellig wird.

Zu der gehört auch Bönens Regionalligaspieler, für den es einer der letzten Wettkämpfe für die TTF sein wird, bevor er mit der Wechselfrist Ende Mai zum TTC Altena abwandert. „Das wird ein spannendes Wochenende für Nils“, sagt auch TTF-Trainer Walter Darenberg.

Denn wie die Titelkämpfe für den zuletzt formstarken Rechtshänder ausgehen werden, ist ungewiss. „Die großen Favoriten sind sicherlich andere“, so Darenberg. Zu denen gehört etwa Gerrit Engemann vom benachbarten Drittligisten TTC GW Bad Hamm, der Vize-Europameister der Schüler, Jannik Xu (SV Bolzum, Niedersachsen), sowie das Wunderkind Kay Stumper (TTC Singen, Baden-Württemberg), der als größtes deutsches Talent seit mehr als zehn Jahren gilt. „Aber hinter den ganz großen Titelanwärtern ist das Feld eigentlich sehr ausgeglichen“, sagt Darenberg. Heißt für Maiworm: Mit einem guten Auftritt könnte es für den TTFler weiter gehen, als es seine Setzung vermuten lässt.

Die macht Maiworm vom Papier her zum Außenseiter der Vorrunden-Gruppe 4. In der warten die höher gelisteten Nils Hohmeier (TuS Celle, Niedersachsen) und Nicolas Flügel (TV Leiselheim, Rheinland) auf den Bönener, der immerhin gegen Nick Flasche (TTC Lichterfeld, Berlin) favorisiert sein sollte. „Nils hat dennoch eine realistische und gute Chance, ins Hauptfeld einzuziehen“, sagt Darenberg über den ehemaligen Viertelfinalisten der Deutschen Meisterschaften der Schüler, der auch im kommenden Jahr noch bei den Jungen spielberechtigt sein wird. „Danach käme natürlich viel auf die Auslosung an“, glaubt Darenberg.

Im Doppel tritt Maiworm mit seinem Partner Balazs Hutter vom Regionalliga-Konkurrenten ASV Süchteln an. Das Duo hat in der ersten Runde ein Freilos.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare