Aufsteiger IG II Respekt vor der neuen Liga

+
Mertlan Akkaya ist bislang einziger Neuzugang bei der IG II. Trainer Ali Koyun hofft aber auf weitere Verstärkungen.

Bönen - Erst am 28. Juni stand der Aufstieg der zweiten Mannschaft der IG Bönen in die Fußball-Kreisliga B fest. Der Sieg des SVE Heessen im Relegationsrückspiel gegen den Hombrucher SV II ließ das Team von Yusuf Cetin und Ali Koyun trotz der 4:5-Niederlage in dem atemberaubenden Entscheidungsspiel gegen Rot-Weiß Unna II nachträglich eine Klasse nach oben gehen. Die beiden Trainer baten ihre Akteure jetzt zum ersten Training.

An neue Namen mussten sich die Bönener bei der Auftakteinheit am Schulzentrum nicht groß gewöhnen. Lediglich Mertlan Akkaya stieß von den A-Junioren des SVE Heessen zum Kader. Er will die Vorbereitung aber auch nutzen, um Fuß in der ersten Mannschaft zu schaffen. Im Gegenzug hat die IG-Reserve einige Spieler verloren, von denen Koyun besonders ein Weggang schmerzt: „Der Verlust von Vedat Korkmaz ist groß, er war ja unser Spielmacher.“ Korkmaz wechselt zum Dortmunder Bezirksligisten TuS Eichlinghofen. Zudem verlassen Fatih Cebar, Yevis Alkan, Samed Özgüc und Mikhail Oturak das Team, weswegen Koyun hofft, dass noch weitere Neuzugänge kommen. Gespräche mit potenziellen Kandidaten laufen jedenfalls. Immerhin wird Ramazan Özdemir der zweiten Mannschaft wohl erhalten bleiben und nicht wie angekündigt in die erste wechseln. Der Stürmer absolvierte das Auftakttraining der Reserve.

Der Aufsteiger hat großen Respekt vor der neuen Liga. „Die B-Liga ist ganz was anderes“, so Koyun. Ziel ist ganz klar der Klassenerhalt. Das Trainerduo setzte dabei auf die Offensivstärke. Im Vorjahr gelangen dem C-Liga-Vize-Meister 77 Tore. „Nach vorne können wir immer spielen“, sagt Koyun. Doch er weiß auch, dass das alleine nicht reichen wird. In der Vorbereitung will er mehr defensive Stabilität einzustudieren. Dazu muss allerdings die Trainingsbeteiligung besser werden als im Vorjahr.

Eines ist den Coaches aber wichtig: „Wir sind alles Freunde und wollen Spaß haben, denn dann spielt man ganz anders“, nennt Koyun sein Erfolgsrezept. - bob

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare