1. wa.de
  2. Sport
  3. Bönen

Tamer Saglam, Kapitän der IG Bönen II, fordert: „Sechs Punkte, klare Sache“

Erstellt:

Von: Boris Baur

Kommentare

Für die IG Bönen II, hier mit Kapitän Tamer Saglam, stehen noch zwei Topspiele bis zur Winterpause an.
Für die IG Bönen II, hier mit Kapitän Tamer Saglam, stehen noch zwei Topspiele bis zur Winterpause an. © Liesegang Markus

Die IG Bönen II ist ihrer Favoritenrolle beim 4:0-Erfolg im Derby beim VfK Nordbögge gerecht geworden. Dabei war die Vorbereitung alles andere als gelungen.

Bönen - Kapitän Tamer Saglam spricht über den Erfolg und blickt auf die beiden Topspiele bis zur Winterpause:

Mit dem Sieg in Nordbögge hat die IG-Zweite eine Pflichtaufgabe erfüllt. Das war souverän, aber ohne Glanz.
Ja, das war eine Pflichtaufgabe. Wichtig ist, dass wir die drei Punkte im Sack haben. Das ist ja auch ein Ortsderby. Aber wir haben die zwei Wochen seit dem letzten Spiel nicht trainiert, waren nur einmal in der Soccerhalle. Wegen Spätschicht und auch wegen der 2G-Regel hatten wir einige Ausfälle. An der Kondition hat man schon gemerkt, dass wir nichts gemacht haben. Wir haben gut gekämpft, es aber am Ende schon etwas langsamer angehen lassen.

Bis zur Winterpause warten mit dem Fünften Yunus Emre und Spitzenreiter TuS 59 Hamm aber andere Aufgaben.
Gegen Yunus Emre war es für uns nie einfach. Die sind immer heiß gegen uns. In der letzten Saison waren die nur zu elft oder zwölft, haben aber alles gegeben. ( 2:2 – Anm. d. Red.). Und der TuS spielt eine gute Saison. Das wird richtig zur Sache gehen.

Wie viele Punkte setzen Sie sich zum Ziel?
Wir wollen sechs Punkte holen, klare Sache. Damit wir oben dran sind. Damit der Abstand zur ersten Mannschaft nicht so groß wird, müssen wir hochkommen. Kreisliga B spielen viele Spieler nicht so gerne, Kreisliga A ist da schon was anderes.

Auch interessant

Kommentare