1. wa.de
  2. Sport
  3. Bönen

Sturm: RSV Altenbögge sagt die Partie in Herdecke ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
RSV-Trainer Jens Schulte-Vögeling bedauert die Absage des Spiels in Herdecke. Aber: Die Gesundheit der Spieler geht vor. © Markus Liesegang

Auch der Hallensport litt am Sonntag wegen des Sturmtiefs Sabine. Der Landesligist RSV Altenbögge sagte die Partie beim Tabellen-4. ab.

Vorausgegangen war der Absage eine zweistündige Diskussion der Altenbögger Verantwortlichen mit den Spielern. Der Verband hatte es den Vereinen, die auswärts antreten mussten, freigestellt zu spielen.  Es sei ihm schwer gefallen, nicht anzutreten, sagte RSV-Trainer Jens Schulte-Vögeling. Aber die Sicherheit der Spieler gehe vor. Die Fahrt wäre ja nicht mal eben um die Ecke. Ein bisschen Sorgen bereitet Schulte-Vögeling der Ansetzungstermin für das Nachholspiel. Am Sonntag wäre der RSV in Bestbesetzung aufgelaufen, zu einem anderen Zeitpunkt, fielen eventuell Spieler wegen Schichtdienst oder Krankheit aus. Die beiden Mannschaften werden sich auf den Termin der Neuansetzung einigen.

Auch interessant

Kommentare