1. wa.de
  2. Sport
  3. Bönen

Sportabzeichen: Vergabe der Urkunden zum ersten Mal im Forum der Goetheschule

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Birgit Stephan, Manfred Theymann
Umzug ins Forum: die Sportabzeichen-Obleute Birgit Stephan und Manfred Theymann. © Liesegang

BÖNEN ▪ Über viele Jahre gehörten Sportabzeichen und Sportzentrum zusammen. Wer das Abzeichen wollte, musste am Sportzentrum schwitzen. Und wer es abholen wollte, musste in die Aula nebenan zur feierlichen Vergabe. Das ist ab diesem Jahr nicht mehr so.

Zum ersten Mal werden am Samstag Urkunden und Nadeln im Forum der Goetheschule überreicht.

Das Forum ist hell und schön. Das wissen alle, die schon einmal dort waren. Aber bei weitem nicht alle Bönenerinnen und Bönener waren schon einmal dort. Das soll sich durch die Verlegung der Vergabefeier ein wenig ändern. Diese Überlegung sowie die seit Jahren rückläufigen Teilnehmerzahlen bei Prüfungen wie Feier haben die Sportabzeichen-Obleute in Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung dazu veranlasst, neue Wege zu suchen. Ein erster Schritt ist der Umzug der Vergabe-Feier ins Goetheschul-Forum, ein zweiter das Überarbeiten des Programms. Das sollen Kinder des Musikkarussells unter Leitung von Anne Suermann auflockern.

Um 17 Uhr geht es am Samstag mit Grußworten von Sportabzeichen-Obfrau Birgit Stephan und Bürgermeister Rainer Eßkuchen los. Ihr Kommen zugesagt haben auch Thomas Köster und Detlef Pilz vom Ratsausschuss für Familie, Sport und Kultur sowie vom Kreissportbund der Ehrenvorsitzende Winfried Pohle. Zentraler Punkt der Veranstaltung ist und bleibt die Vergabe der Urkunden. Gegenüber den Vorjahren zeichnet sich ein weiterer Rückgang der Teilnehmerzahlen in allen Bereichen (Schüler, Erwachsene, Vereine und Mini-Sportabzeichen) ab. ▪ sst

Auch interessant

Kommentare