Bönener Damen und Herren weiter auf Erfolgskurs

Judith Teuwen verlor ihren Drei-Satz-Krimi gegen Bochum knapp. - Fotos (3): Liesegang

BÖNEN - Bönens Tennis-Damen und -Herren schwimmen weiter auf der Erfolgswelle. Die rot-weißen Herren kamen bei ihrem zweiten Auftritt zu einem ungefährdeten 9:0-Sieg über den TC Stromberg. Die Damen erkämpften sich einen 5:4-Sieg gegen die TG Bochum. Es war bereits der dritte Erfolg im dritten Spiel. 

Damen, Ruhr-Lippe-Liga: TV RW Bönen – TG Bochum 5:4. Von einem „Arbeitssieg“ sprach RW-Trainer Peter Haukamp nach dem Erfolg der Bönener Damen, die ohne Sjoeke Nüsken und Luisa Schulte-Tigges antraten. Das Spiel dauerte tatsächlich einen Arbeitstag, denn erst nach achteinhalb Stunden war der letzte Ball gespielt. Während Anna Tzschachmann/Judith Teuwen und Michelle Schneider/Sarah Tzschachmann im Doppel leichtes Spiel hatten, waren die Einzel hart umkämpft. Anna Tzschachmann rettete an Position eins den Sieg im Tiebreak in Ziel. Lena Gellenbeck bot eine Spitzenleistung, der ihre Gegnerin im dritten Satz nichts mehr entgegenzusetzen hatte. Auch Sarah Tzschachmann dominierte im Entscheidungsdurchgang. Schneider und Teuwen hatten in Drei-Satz-Krimis mit 4:6 das Nachsehen. Lediglich Melina Terlinden ging leer aus.

Ergebnisse: A. Tzschachmann – Bajorat 6:1, 7:6; Gellenbeck – Fischer 4:6, 6:4, 6:0; Schneider – Dirmeyer 7:6, 6:7, 4:6; Teuwen – Hedfeld 6:4, 4.6, 6:1; S. Tzschachmann – Klar 6:4, 4:6, 6:1; Terlinden – Düllings 3:6, 3:6; A. Tzschachmann/Teuwen – Hedfeld/Klar 6:0, 6:0; Gellenbeck/Terlinden – Bajorat/Hübner 2:6, 7:6; 7:10; Schneider/S. Tzschachmann – Dirmeyer/Düllings 6:2, 6:2

Damen 30, Bezirksliga: RW Vellern – TV RW Bönen 2:7. Den zweiten Sieg im zweiten Spiel feierten die Damen 30 aus Bönen. Der Erfolg stand dabei schon nach den starken Einzeln fest. Lediglich Andrea Rulle-Neumann musste sich im Spitzeneinzel geschlagen geben. Die weiteren Partien waren weitgehend eine klare Angelegenheit. Mit Ausnahme des Spiels von Birte Düsing an Nummer vier, die den Umweg über den Match-Tiebreak nahm.

Ergebnisse: Schockmann – Rulle-Neumann 6:3, 6:3; Schütte – Varchmin 1:6, 1:6; Lohmann – Rohe 1:6, 1:6; Heising – Düsing 6:3, 1:6, 5:10; Westbäumer – Fabricius 2:6, 0:6; Scheiperpeter – Niemann 2:6, 5:7; Schütte/Heising – Rulle-Neumann 0:6, 0:6; Lohmann/Westbäumer – Varchmin/Fabricius 4:6, 6:4,10:8; Klein/Winterink – Düsing/Güntner 3:6, 4:6

Herren, Kreisliga: TV RW Bönen – TC Stromberg 9:0. Keinerlei Probleme hatten die RW-Heren mit Stromberg. Tim Heinemann, Simon Römer, Yannik Stefank, Jost Pollmeier und Noah Fitzon bei seinem Debüt bei den ersten Herren gaben nur wenige Spiele ab. Das galt im Grunde auch für Thomas Behm, der jedoch beim 1:6, 6:0, 6:3 im ersten Satz „neben sich stand“, so Trainer Peter Haukamp

Ergebnisse: Heinemann – Fedler 6:3, 6:0; Behm – Berkemeier 1:6, 6:0, 6:3; Römer – Becker 6:0, 6:2, Stefank – Schmidt 6:1, 6:2; Pollmeier – Kolbe 6:0, 6:1; Fitzon – Windhövel 6:0, 6:3; Römer/Stefank – Berkemeier/Schmidt 6:0, 6:2; Heinemann/Fitzon – Becker/Mathis 6:2, 4:6, 10:7; Behm/Pollmeier – Kolbe/Windhövel 6:3, 6:0

Herren 30, Ruhr-Lippe-Liga: TV RW Bönen – TV Altlünen 4:5. Eine mehr als ärgerliche Niederlage kassierten die Herren 30 aus Bönen. Nicht nur, dass Tobias Nölle/Matthias Ruthmann das entscheidende Doppel erst im Match-Tiebreak verloren, noch bitterer war die Verletzung von Marco Nielinger. Der führte im letzten Einzel schon mit 4:1, bevor er sich eine Oberschenkelverletzung zuzog und sein Spiel beim Stand von 4:4 aufgab. Auch Nielingers Einsatz im Doppel erfolgte nur aus taktischen Gründen. Dabei hatte es gut angefangen, als sich Karsten Rulle und Lars Menges in den Match-Tiebreaks durchgesetzt hatte. Carsten Schlüter hatte in souveräner Manier für den dritten Einzelpunkt gesorgt.

Ergebnisse: Rulle – Steffen 4:6, 7:6, 10:7; Menges – Hackbarth 4:6, 6:3, 10:4; Ruthmann – Simon 5:7, 3:6; Nölle – Wulff 1:6, 1:6; Nielinger – Kersting 4:4 Aufgabe Nielinger; Schlüter – Trillmann 7:5, 6:2; Menges/Nielinger – Steffen/Simon 1:6, 0:6; Rulle/Schlüter 6:1, 6:1; Ruthmann/Nölle – Wulff/Kersting 6:3, 1:6, 2:10

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare