Runder und letzter Geburtstag von „Rund um Flierich“

+
Im Vorjahr boten die Lauffreunde erstmals einen Kinderlauf an. Nun hoffen sie auf steigende Teilnehmerzahlen.

BÖNEN - Den 11. Januar können sich alle Laufbegeisterten dick in den Kalender eintragen. Denn an diesem Sonntag richten die Lauffreunde Bönen zum letzten Mal den 10-km-Straßen- und Volkslauf auf der traditionsreichen Strecke aus. Denn 2016 zieht die Veranstaltung aufgrund der Schließung der Ermelingschule an den Förderturm um.

Zum Abschluss wollen die Lauffreunde in und um Flierich für einen würdevollen Abschied sorgen. Dementsprechend wird es auch wieder Angebote für Walker – mit und ohne „Stock“ – geben. Der gemeinsame Startschuss erfolgt um 11 Uhr. Auch der 2-km-Schülerlauf ist wieder im Angebot. Die Kinder werden zehn Minuten später auf die Strecke geschickt.

Die Veranstaltung, die auch als offizieller Straßenlauf des Leichtathletikverbandes anerkannt und somit bestenlistentauglich ist, spricht die unterschiedlichsten Altersklassen an. Startberechtigt für den Hauptlauf sind alle Jahrgänge bis 2003. Den Streckenrekord bei den Frauen hält mit 34:16 Minuten Claudia Metzer, gelaufen im Jahr 1994. Bei den Männern steht die Bestmarke seit 2012 bei 29:35 Minuten, aufgestellt durch den damals überraschend auftauchenden Spitzenläufer Sdamte Kaushu Taye aus Äthiopien. Die stärkste Teilnehmerzahl gab ist im Jahre 2004 mit 878 Aktiven (Läufer und Walker).

Der Kurs führt vom Start an der Ermelingschule in Bramey-Lenningsen über die Friedensstraße zum Haus Mundloh. Von dort geht es über die Sinnerstraße Richtung Flierich, ein kurzes Stück über die Kamener Straße, weiter über den Schattweg, den Bräkelweg, die Disselstraße und zurück über die Sinnerstraße.

Im Vorjahr boten die Lauffreude zum ersten Mal den Schülerlauf an. „Mit 27 Teilnehmern waren wir zunächst zufrieden, hoffen aber in 2015 auf eine Steigerung, zumal wir diesmal den Lauf im Laufkalender des Leichtathletikverbandes ankündigen konnten“, sagt Pressewart Jürgen Korvin. Startberechtigt sind die Jahrgänge 2002 bis 2009.

Voranmeldungen für den Lauf nehmen die Lauffreunde bereits jetzt entgegen. Am einfachsten ist eine Anmeldung im Internet unter www.lauffreundeboenen.de. Eine rechtzeitige Entscheidung lohnt sich, denn unter den Voranmeldern werden Gutscheine eines Laufartikelgeschäfts verlost. Nachmeldungen sind aber auch wie gehabt am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor dem Start möglich.

„Rund um Flierich“ eröffnet die Hellweg-Serie 2015. Laufkarten, auf denen die Teilnahme bestätigt wird, und Informationen dazu gibt es an Ort und Stelle. Am Ende der Serie – beim Kurparklauf in Unna im November – findet eine Verlosung statt. - WA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare