Ruhe gewinnt mit Streckenrekord

+
Michael Ruhe gewann den Halbmarathon in Nordkirchen.

BÖNEN -  Michael Ruhe bereitet sich weiter auf den ersten Marathon vor. Der Bönener, der für die LG Olympia Dortmund startet, bestritt am Wochenende den Halbmarathon in Nordkirchen und gewann.

Mit einer Zeit von 1:14,19 Stunden landete er ungefährdet auf dem ersten Platz bei 200 Teilnehmern. Ruhe war ganze zehn Minuten schneller als der Zweitplatzierte. Dennoch kam Spannung auf, als der Bönener ins Stadion einlief, denn der Streckenrekord wackelte. Am Ende unterbot er die alte Bestmarke um 23 Sekunden. Hauptziel ist weiter der Frankfurt-Marathon am 26. Oktober. „Ich möchte eine Zeit um die 2:30 Stunden ins Visier nehmen“, sagt Ruhe, der bis dahin noch ein paar Rennen laufen will. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare