RW-Herren beschließen das Tennisjahr

+
Fehlt den Bönenern in Hamm: Daniel Wetjen

BÖNEN - Die Herren des TV Rot-Weiß Bönen beenden das Tennisjahr am Samstag um 15 Uhr mit einem Auswärtsspiel gegen den TuS 59 Hamm II. Eigentlich würden die Bönener als Favorit in die Begegnung gehen, doch das RW-Team ist arg dezimiert.

Daniel Wetjen und Noah Fitzon fallen mit hartnäckigen Erkältungen aus, Philippe Brune ist im Urlaub. Dafür springt Thomas Behm ein, der aber nach seinen langwierigen Rückenproblemen Trainingsrückstand aufweist. Simon Römer tritt an und spielt damit sich endgültig in der ersten Mannschaft fest.

„Jetzt ist es ein ganz offenes Spiel geworden“, sagt Trainer Peter Haukamp, „aber im Normalfall ist der Gegner ja auch nicht vollständig.“ Nach dem 6:0-Auftakterfolg wollen die Rot-Weißen sich trotz aller Widrigkeiten weiter oben festsetzen. - bob

TV RW: Heinemann, Stefank, Römer, Behm

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare