Pflichttermin für Bönener Frauen-Fußballerinnen

+
VfK Nordbögges Vanessa Seepe spielt heute Abend um den Titel eines Hallenkreismeisters.

BÖNEN -  Für die einen ist die Teilnahme an den Hallenkreismeisterschaften der Frauen eher lästige Pflicht. Die anderen gehen durchaus mit sportlichem Ehrgeiz in das Turnier in der Heessener Sachsenhalle.

„Gesund bleiben!“, gibt Hans Stratmann sein Ziel für die Frauen der SpVG Bönen vor, „wir haben schließlich einen kleinen Kader.“ Anders nimmt Anja Seepe als Betreuerin der Nordbögger Frauen die Einladung zum Hallenturnier: „Wir wollen, nachdem wir im vergangenen Jahr in der Vorrunde ausgeschieden sind, diesmal weiterkommen.“

Beide Bönener Mannschaften sind schon Freitagabend am Ball. Die SpVg beginnt in Gruppe B gegen Lohauserholz (19.15 Uhr). Der VfK hat das erste Spiel um 19.45 Uhr gegen den Hammer SC.

„Schwer zu sagen, wer der Favorit ist“, sagt Seepe. In der Nordbögger Gruppe gehört sicherlich Meisterschaftskonkurrent FC Overberge dazu. Stratmann wagt hingegen eine Prognose. „Ich denke, Heessen. Die sind gut drauf, in die Landesliga aufgestiegen und dort oben mit dabei“, sagt der Bönener Trainer über den Gastgeber und amtierenden Kreismeister: „Wir versuchen, uns nicht abschlachten zu lassen.“

18 Mannschaften treten bei den 3. Hallenkreismeisterschaften des Fußballkreises Unna/Hamm an. Acht spielen am Freitagabend, zehn in einer Vierer- und zwei Dreiergruppen am Samstag. Die Zwischenrunde am Nachmittag erreichen Sieger und Zweiter der drei Vierergruppen sowie die Erstplatzierten der Dreiergruppen. Der neue Kreismeister spielt nur eine Woche später mit 24 anderen Frauenmannschaften die Vorrunde um die Westfalenmeisterschaft in Hövelhof.

Sauer stößt Stratmann übrigens das Startgeld von 40 Euro auf. Auch deswegen, weil die Teilnahme am Turnier Pflicht ist. „Im vergangenen Jahr waren es in der Tat nur 25 Euro“, erklärt Staffelleiter Helmut Wagner, „aber die Schirikosten sind gestiegen, es gibt Pokale und Urkunden und die drei besten Mannschaften bekommen eine Geldprämie.“ - ml

VfK: Haker – Seepe, Hahne, Worm, Biernath, Speckenwirth, Vestweber, Fietkau

SpVg: L. Stratmann – Höher, Domenik, Gözütok, N. Stratmann, Dommel, Nowak, Eggers

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare