1. wa.de
  2. Sport
  3. Bönen

Nur ein Test statt Kurzturnier: RSV verliert nach hartem Trainingslager

Erstellt:

Kommentare

Sören Feldmann und der RSV Altenbögge mussten sich nach intensiven Tagen Landesligist Recklinghausen geschlagen geben.
Sören Feldmann und der RSV Altenbögge mussten sich nach intensiven Tagen Landesligist Recklinghausen geschlagen geben. © Baur Boris

Ganz nach Plan lief das Wochenende nicht für die Verbandsliga-Handballer des RSV Altenbögge. Am Samstagmorgen sagte der FC Erkenschwick für das geplante Vorbereitungsturnier am Sonntag ab.

Bönen - Obwohl die RSV-Verantwortlichen noch händeringend nach einem neuen Gegner suchten, fanden sie keinen Ersatz. Also kam die ETG Recklinghausen nur zu einem einfachen Testspiel statt des angedachten Kurz-Turniers mit Hin- und Rückrunde in die MCG-Halle. Für Altenbögge war es nach kräftezehrenden Tagen – seit Donnerstag trainierte das Team durch – der Schlusspunkt des zweiten Trainingslagers.

Irgendwann war das dem RSV auch anzumerken. „Wir haben uns viele technische Fehler geleistet, die uns vor allem in sehr klaren Situationen um den eigentlich verdienten Lohn gebracht haben“, sagte Co-Trainer Timo Janisch.

Verdient deshalb, weil der RSV nach einer defensiv schwachen zweiten Hälfte der ersten Halbzeit nun besser verteidigte und den Landesligisten erfolgreich vor gänzlich neue Probleme stellte. Das hatten die Gastgeber zuvor nur in den ersten 15 Minuten geschafft, als der Klassenunterschied vorübergehend deutlich wurde und Altenbögge in Führung ging.

Doch viele Fangfehler und ausgelassene Torchancen – vorzugsweise im Gegenstoß – sorgten dafür, dass am Ende ein 21:24 auf der Anzeigetafel stand. „Das ist aber kein Grund, ins Zweifeln zu geraten. Solche technischen Fehler sind eben genau so wie die unaufmerksame Defensive auch auf die hohe Belastung der vergangenen Tage zurückzuführen“, sagte Janisch.

So sei der Trainingslager-Samstag, an dem Chef-Coach Nadim Karsifi weiter taktische Inhalte in den Vordergrund gerückt hatte, durchaus erfolgreich verlaufen. An diesen Inhalten arbeitete der RSV am Sonntag in einer langen Video-Sitzung weiter.

Das nächste Testspiel steht für Altenbögge am Sonntag, 21. August, an. Dann geht es zu Verbandsligist Westfalia Halingen.

Auch interessant

Kommentare