Jahreshauptversammlung

VfK Nordbögge: Zweifel wegen Obmann beiseite geräumt

+
Langjährige Mitglieder des VfK Nordbögge wurden in der Jahreshauptversammlung für ihre Vereinstreue ausgezeichnet.

BÖNEN - Da der geschäftsführende Vorstand des VfK Nordbögge für zwei Jahre gewählt wird und erst im vergangenen Jahr bestätigt wurde, änderte sich in der Jahreshauptversammlung des Vereins am Mittwochabend im Vereinslokals Dörnemann an den Ämtern nichts. Dennoch galt es für die 65 anwesenden Mitglieder, über einige Positionen abzustimmen.

Thomas Lentze, Siegfried Wagner und Dirk Schnieber wurden als Beisitzer bestätigt. Neu im Amt sind Viktoria Kohl und Folkert Middelmann. Sie folgen auf Torsten Götz und Martin Vandree.

Recht schnell waren sich die Anwesenden darüber einig, dass Thomas Haushalter zweiter Kassierer bleibt. Bernd Schütte übt weiterhin das Amt des Sozialwartes aus, Sabine Wiesmann das des Breitensportwartes. Ralf Lethaus bleibt Schiedsrichterobmann. Da Platzkassierer Jürgen Sroka am Mittwoch nicht anwesend war, konnte über seine Position noch keine endgültige Entscheidung getroffen werden. Stattdessen bestätigten die Fußballer seinen Stellvertreter Dirk Schnieber.

Zu einigen Diskussionen führte die Funktion von Fußball-Obmann Thomas Rosenthal. Bereits in einem der Hauptversammlung vorhergehenden Treffen überraschten die Mannschaftsmitglieder mit vielen Gegenstimmen und Enthaltungen, was eine Wiederwahl Rosenthals angeht. Daher sprach der Vorstand diese Problematik noch einmal an. Dabei wurde deutlich, dass vielen Anwesenden die Funktion des Obmanns, der als Vermittler zwischen aktiven Spielern und Vorstand bei Fragen rund um den Spielbetrieb dienen soll, nicht klar war. Noch einmal stellte Vorsitzender Thorsten Würz daher Obmann Rosenthal zur Wahl, der nun mit 33 Stimmen in seinem Amt bestätigt wurde.

VfK Nordbögge

1. Vorsitzender: Thorsten Würz
2. Vorsitzender: Walter Wiggermann
Geschäftsführerin: Ute Hilbk
Jugendleiter: Dirk Brandt
Schriftführer: Heinrich Funke
Kassierer: Ralf Lethaus
Mitglieder: zirka 500
Kontakt: 0 23 83/9 60 00 00

Neben den Wahlen standen auch Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. So verlieh Ehrenvorsitzender Helmut Schön die silberne Ehrennadel für 25 Jahre im VfK Nordbögge Wilfried Gorschlüter und Armin Kinnigkeit. Für 40 Jahre Vereinstreue erhielten Horst Langer, Gerd Raubisch und Wilfried Coßmann die Ehrennadel in Gold. Die silberne Verbandsehrennadel ging an Marion und Andreas Chlodek. Die goldene Ausgabe dieser Auszeichnung überreichte Schön an Uwe Schumacher, Heinrich Funke und Thomas Haushalter. Letztgenannter wurde auch zum Ehrenmitglied ernannt. Zuvor hatte sich die Jugendabteilung getroffen. Jugendleiter Dirk Brandt berichtete, dass Lukas Kreienfeld zum zweiten Jugendleiter und Nils Büscher zum Jugendgeschäftsführer gewählt wurden. Ebenfalls bekam die Jugendabteilung mit Iven Köster und Luke Schnieber zwei Sprecher. Auch machte Brandt auf das Jugendturnier am 14. und 15. Juni aufmerksam.

Nach Berichten der anderen Mannschaften kündigte Vorsitzender Thorsten Würz an, dass es am 12. Juli einen gemeinsamen Trainingsauftakt geben wird. - ds

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare