Relegation der Kreisliga

Aufstieg perfekt! SpVg Bönen siegt 4:2 gegen SG Massen

BÖNEN/BERGKAMEN - Die SpVg Bönen ist in die Bezirksliga aufgestiegen! Am Mittwochabend gab es im Relegationsspiel in Oberaden gegen die SG Massen einen 4:2-Sieg.

Der Meister der Kreisliga A(1) traf auf den Meister der Kreisliga A(2): die SpVg Bönen und die SG Massen. Die Bönener spielen damit kommende Saison wieder Bezirksliga. Der Verlierer, die SG Massen, bekommt noch eine zweite Chance - er trifft in einem weiteren Relegationsspiel auf einen Vertreter der Dortmunder Kreisligen.

### AKTUALISIEREN ###

20.38 Uhr: TOR!  Die SG Massen verkürzt in der Schlussminute zum 4:2. Wieder trifft Lars Dunker.

20.17 Uhr: TOR! Das war's! 4:1 für Bönen - und wieder trifft Thorsten Renk!

20.13 Uhr: TOR! War das die Vorentscheidung? Thorsten Renk trifft in der 75. Minute zum 3:1.

20.06 Uhr: Bönen führt weiterhin. Die Massener mit mehr Zug zum Tor.

19.44 Uhr: TOR! 2:1 für Bönen! Was für ein Start in die zweite Hälfte. Thorsten Renk erzielt 30 Sekunden nach Wiederanpfiff den Führungstreffer.

19.27 Uhr: Nach zwei Minuten Nachspielzeit geht es jetzt in die Pause.

19.13 Uhr:  Weiter 1:1 im Relegationsspiel. Momentan setzen beide Mannschaften erst einmal auf Sicherheit.

18.58 Uhr: TOR! Bönen gleich aus! Hakan Elik trifft in der 18. Minute mit einem direkten Freistoß zum 1:1.

18.45 Uhr: TOR!  Fehlstart für Bönen: Lars Dunker bringt die Massener nach fünf Minuten in Führung.

18.40 Uhr: Es ist voll am Römerberg! Mehrere hundert Zuschauer sind nach Oberaden gekommen. Das Spiel wird zehn Minuten später angepfiffen.

18.30 Uhr: Unser Reporter ist im Römerbergstadion in Bergkamen. Wir berichten direkt, wenn Tore fallen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare