Lauffreunde hatten die Qual der Wahl

+
Leonie Biermann gewann beim Barbaralauf. Begleitet wurde sie nach Oberaden von Helge Meiritz und Martin Biermann. - Foto: pr

BÖNEN -  Die Qual der Wahl hatten die Aktiven der Lauffreunde Bönen für die Wettkampfplanung am zurückliegenden Wochenende. Die 30. Barbara-Runde in Bergkamen und der 26. Westerwinkellauf in Herbern standen zeitgleich am Samstag im Kalender. Drei Sportler der TuS Bönen entschieden sich für die direkte Nachbarschaft und starteten in Oberaden.

Sonniges Spätherbstwetter und ungewöhnlich milde Temperaturen im bunten Herbstwald machten die Strecke rund um Schloss Westerwinkel besonders attraktiv. Knapp 1000 Teilnehmer starteten. Lauffreundin Katrin Walter lief über 5 km als zweite Frau über die Ziellinie und gewann in 21:10 Minuten ihre Altersklasse W30. Mit persönlicher Bestzeit (26:40 Min.) holte Zoe Zicholl Bronze in der Konkurrenz der weiblichen U16. Bei den Männern schaffte Lukas Fudalej mit einer Zeit von 23:04 Minunten als Dritter in M35 den Sprung aufs Podest.

Das Team Ralf Bartmann, Michael Klein und Achim Kissing erreichte in der Addition ihrer Einzelergebnisse den sechsten Platz, das zweite Bönener Männerteam Martin Schulte, Fudalej und Thomas Kaftan Platz 7 in der Wertung von insgesamt 18 Mannschaften.

Schnellster Bönener über 10 km war Christian Zicholl, der mit 41:24 Minuten nur um zwei Sekunden eine neue persönliche Bestzeit verpasste. Er gewann damit Bronze der Altersklasse M40. Auch Heinrich Ahmed lief bei seinem ersten Start für die Lauffreunde in 42:32 Minuten auf den dritten Platz in M30. Neue Bestzeiten liefen zudem Andreas Bolst mit 44:30 Minuten (12., M45) und Christian Grund mit 44:52 Minuten (15., M45).

Petra Bertels, die in Herbern ebenfalls ihr Debüt im Lauffreunde-Trikot feierte, benötigte für die zehn Kilometer 56:31 Minuten (17., W45). Eine Sekunde nach ihr überlief Berthold Sommer (M45) die Ziellinie. In der Mannschaftswertung erreichten Zicholl, Ahmed und Bolst den vierten Platz von 28 Mannschaften.

Ergebnisse, 5 km: Ralf Bartmann 20:57 Min. (6., M45), Michael Klein 21:50 Min. (7., M45), Achim Kissing 21:55 Min. (8., M45), Martin Schulte 21:55 Min. (9., M45), Thomas Kaftan 24:27 Min. (12., M45), Stefan Flory 24:33 Min., (8., M50).

Manuela Maletz lief beim Barbaralauf in 49:55 Minuten ebenso auf den zweiten Platz ihrer Altersklasse W50 wie Sohn Steffen in der männlichen U20 (50:54 Min.)

Ergebnisse, 10 km: Todt G. Willingmann 41:12 Min., 7., M45)

Ergebnisse, 5 km: Heiko und Thorsten Bücker, beide 23:52 Min. (10./11.)

Für die TuS stellten sich drei Läufer der Konkurrenz: Erfolgreichste Starterin war Leonie Biermann. Sie gewann in 31:10 Minuten die Fünfkilometer-Konkurrenz der U16. Helge Meiritz lief in 28:30 Minuten einen Streckenrekord (24.), während Martin Biermann in 31:35 Minuten als 35. finishte. - WA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare