Zwei Staffel-Titel für die TuS Bönen

+
Letzte Beratung: Die Bönener Frauenstaffel vor dem Start bei den Meisterschaften am Schulzentrum.

Bönen - Die Langstaffel-Meisterschaften zählen zu den kleineren Veranstaltungen im Leichtathletik-Kreis. Diesmal nahmen 26 Staffeln am Bönener Schulzentrum den Stab in die Hand, um in zehn Altersklassen ihre Titelträger zu ermitteln.

„Die Langstaffel-Meisterschaften sind nie wirklich voll, aber es waren viele Zuschauer da“, sagte TuS-Trainer Helge Meiritz.

Die Bönener schickten als Veranstalter sechs Staffeln ins Rennen und feierte am Ende zwei Kreismeistertitel – beide Male war allerdings keine Konkurrenz am Start. Meiritz selbst siegte mit Lennart Luhmann und Arndt Möller bei den Herren vor der eigenen zweiten Mannschaft mit Martin Biermann, Dietmar Völkel und Jürgen Weitz. Außerdem gewannen die U 18-Mädchen mit Leonie Biermann, Chiara Nobis und Andrine Schulte. Die U 12-Jungen (Yasin Öztürk, Maximilian Feih und Twan Richter) wurden Zweite.

Frauen-Schlussläuferin Annika Beckmann fehlten drei Sekunden zu Platz drei. Sie lief gemeinsam mit Claudia Weitz und Eugenia Schwarz. Bei den U 16-Mädchen belegten Anouk und Merle Richter zusammen mit Mila Lebrecht den dritten Rang. In dieser AK ging der Titel trotzdem größtenteils nach Bönen. Annika und Stina Kissing starteten gemeinsam mit Sofia Pothmann für den VfL Kamen und waren nicht zu schlagen.

Die TuSler ließen den Abend gemütlich mit am Grill ausklingen. - bob

Die Ergebnisse:

männliche U 12 (3x 800 m): 1. SuS Oberaden 8:46,80 Minuten; 2. Rot-Weiß Unna (8:50,10

männliche U 14 (3x 800 m): 1. LG Hamm 8:12,50 Minuten; 2. TuS Bönen (Yasin Öztürk, Maximilian Feih, Twan Richter) 10:04,20

männliche U 16 (3 x 1000 m): 1. LG Hamm 10:05,70 Minuten

männliche U 18 (3x 1000 m): 1. LG Hamm-Kamen-Holzwickede 8:31,30 Minuten

männliche U 20 und Männer (3x 1000 m): 1. TuS Bönen (Lennart Luhmann, Helge Meiritz, Arndt Möller) 11:55,10 Minuten; 2. TuS Bönen (Martin Biermann, Dietmar Völkel, Jürgen Weitz) 13:31,91

weibliche U 12 (3x 800 m): 1. TV Unna I 9:07,70 Minuten; 2. SuS Oberaden 9:21,10; 3. TV Werne 9:43,50; 4. TVE Lünern Stockum 10:18,50; TSV Bigge-Olsberg 8:56,10

weibliche U 14 (3x 800 m): 1. SuS Oberaden 8:09,60 Minuten; TV Werne 8:14,50; VfL Kamen I 8:28,50; TV Unna 8:45,10; VfL Kamen II 8:58,30

weibliche U 16 (3x 800 m): 1. VfL Kamen 7:38,50 Minuten; 2. LG Hamm 8:59,10; 3. TuS Bönen (Anouk Richter, Mila Lebrecht, Merle Richter) 9:04,90

weibliche U 18 (3x 800 m): 1. TuS Bönen (Leonie Biermann, Chiara Nobis, Andrine Schulte) 10:31,50 Minuten

weibliche U 20 und Frauen (3x 1000 m): 1. LG Hamm-Kamen-Holzwickede 8:02,70 Minuten; 2. TV Unna 9:06,90; 3. LG Hamm-Kamen-Holzwickede 9:56,30; 4. TuS Bönen (Claudia Weitz, Eugenia Schwarz, Annika Beckmann) 9:59,80

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare