Nach Kreismeisterschaft viel Lob für die TuS

+
Der Sprint war eine der Disziplinen am Schulzentrum.

BÖNEN - Das Fronleichnamssportfest kann kommen. Die TuS Bönen hat die Kreismeisterschaften der Nachwuchs-Leichtathleten am Schulzentrum mit Bravur ausgerichtet.

So gut, dass Bärbel Westermann, die Wettkampfwartin des FLVW-Kreises Unna-Hamm am Sonntagabend bereits anfragte, ob die nächste Veranstaltung nicht wieder in Bönen stattfinden könnte, wie Trainer Dietmar Völkel stolz berichtete. Die Bönener wollen aber zunächst in zweieinhalb Wochen ihr eigenen Sportfest über die Bühne bringen, bei dem sie mit mehr Teilnehmern rechnen.

Am Sonntag waren 210 Kinder und Jugendliche zwischen acht und 15 Jahren zu den Titelkämpfen gekommen. Und die Bönener brauchten sich nicht zu verstecken. Betreut von Helge Meiritz, Feikje Brüggemann und Dietmar Völkel versuchten sich sieben TuS-Talente an den fünf Disziplinen. Für Jesse Biermann (Jahrgang 2005) war es überhaupt der erste Wettkampf. Er erreichte über 50 Meter das Finale. Seine Vorlaufzeit von 8,49 Sekunden schaffte er nicht, eine 8,91 bedeuteten aber dennoch Rang drei. Über 800 Meter wurde er zudem in 3:42,98 Minuten Vierter. Anne-Greta Velmerig hatte sich auch die 50 m und zum ersten Mal die 800 Meter ausgesucht, und in 10,55 Sekunden und 3:53,84 Minuten gute Leistungen gezeigt.

Kreismeisterschaften in Bönen

Fünfter im Ballwurf wurde Jason Weimann (2007) mit einer Weite von 18 Metern, dazu schloss er den 800-m-Lauf als Siebter in persönlicher Bestzeit von 3,33,86 Minuten ab. Eine Medaille gewann auch Nico Schlüter (2005) als Dritter mit 32,50 Metern im Ballwurf. Zusätzlich wurde er Vorlauf-Vierter über 50 m (10,64) und Fünfter über die 800 m (4:09,49). „Ich bin stolz auf die Mädchen und Jungs“, zeigte sich Völkel begeistert.

Überhaupt war der TuS-Trainer voll des Lobes über den reibungslosen Ablauf, den die vielen Bönener Helfer gewährleisteten. „Das war alles wunderbar“, bilanzierte er nach einem anstrengenden Tag, der zur Freude aller eine Viertelstunde vor dem Zeitplan endete. - bob Die übrigen Ergebnisse: Annalena Grams (Jahrgang 2005): 50 m 18. Platz 9,27 Sekunden; 800 m 6. Platz 3:12,61 Minuten; Ballwurf 11. Platz 13 m; Weitsprung 13. Platz 2,97 Meter Yasin Öztürk (2004): 50 m 5. Platz 9,41 Sekunden; Weitsprung 12. Platz 2,84 m; 800 m 5. Platz 3:28, 56 Minuten Martin Lehmann (2007): 50 m 15. Platz 10,52 Sekunden; 800 m 7. Platz 3:34,55 Minuten

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare