1. wa.de
  2. Sport
  3. Bönen

SpVg Bönen kann nicht in Werne antreten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Rainer Gudra

Kommentare

Die Fußballer der SpVG Bönen haben am Wochenende spielfrei.
Die Fußballer der SpVG Bönen haben am Wochenende spielfrei. © Boris Baur

Vier bestätigte Corona-Fälle sorgen dafür, dass das für Sonntag geplante Spiel der SpVg Bönen in der Fußball-Kreisliga A bei Eintracht Werne bereits abgesagt wurde.

Bönen – Die Spielvereinigung Bönen kommt in der Fußball-Kreisliga A (1) nicht in die Gänge. Erst ein Spiel hat die Mannschaft von Cengiz Güner nach der Winterpause absolviert, und bereits am Mittwoch wurde auch das für den kommenden Sonntag, 6. März, bei Eintracht Werne angesetzte Spiel abgesagt – dies allerdings nicht, weil die zu erwartenden Bedingungen auf dem alten Ascheplatz, der im Zuge des Kunstrasen-Baus im Sportzentrum Dahl genutzt werden muss, zu schlecht wären.

„Wir haben vier bestätigte Coronafälle in unserer Mannschaft sowie einen weiteren Spieler, der sich vorsorglich in Quarantäne begeben hat und sich umgehend einem PCR-test unterziehen wird“, bestätigte der Sportliche Leiter der Bönener, Hendrik Dördelmann, und ergänzte: „Das ist fast eine halbe Mannschaft, und man kann ja auch nicht ausschließen, dass da noch mehr Spieler hinzukommen.“ Man bekäme aber auch so schon kein Team zusammen.

Training erst einmal ausgesetzt

Begeistert ist Dördelmann von der erneuten Zwangspause nicht: „Mir persönlich war ja klar, dass Corona bei der einen oder anderen Mannschaft noch eine Rolle spielen wird, aber dass es uns trifft. Wir kommen ja überhaupt nicht in einen Rhythmus rein“, meinte er auch in Anbetracht dessen, dass das Training zunächst einmal ausgesetzt worden ist.

Nach dem ersten Spiel des Jahres am 13. Februar mit dem 1:0-Sieg beim Hammer SC war die für Sonntag, 20., geplante Heimbegegnung mit dem TuS Wiescherhöfen II wegen der gravierenden Auswirkungen des Sturmtiefs „Antonia“ abgesagt worden. Sie wird am Dienstag, 15. März, nachgeholt.

Zuletzt hatten die Bönener wegen des spielfreien Karnevalswochenendes eine weitere Pause einlegen müssen. Wann das Spiel in Werne nachgeholt wird, ist noch offen. Nächster regulärer Gegner in der Liga ist am Sonntag, 13. März, der Türkische SC Hamm (15 Uhr, Rehbusch). Die Begegnung soll auf Rasen stattfinden.

Auch interessant

Kommentare