Handball: RSV sucht Teams für Volksbank Cup

+
Die Jüngsten setzen am Sonntag wieder den Schlusspunkt bei den Turnieren um den Volksbank-Handball-Cup.

Bönen -  Die Resonanz auf die traditionellen Handball-Jugendturniere des RSV Altenbögge am Ende der Herbstferien war bisher deutlich schlechter als in den Vorjahren. Die Wettbewerbe um den Volksbank Cup werden möglicherweise auf ein Minimum reduziert. „Mit der Begründung Urlaub oder Krankheit haben wir viele Absagen von Vereinen und Mannschaften bekommen, die in den vergangenen Jahren dabei waren“, berichtet Jugendwart Matthias Czok.

Zu den am Samstag geplanten Turnieren der männlichen C- und D-Jugend hat sich mit dem HC Heeren beziehungsweise die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Unna-Massen bisher jeweils nur eine Gastmannschaft angemeldet, bei der weiblichen C-Jugend sind es zwei. „Wir bemühen uns aber noch kurzfristig über den Handball-Kreis hinaus Mannschaften zu finden, die bei uns antreten,“ erklärt der RSV-Jugendwart. Das gelte auch für die gemischte E-Jugend, die am Sonntagmorgen antreten soll. „Einiges ist noch in der Schwebe. Wir hoffen nach ersten Gesprächen, dass noch die ein oder andere Zusage kommt“, sagt Czok.

Gut sieht hingegen das Teilnehmerfeld bei der männlichen B-Jugend aus, die morgen ab 18 Uhr den dreitägigen Turnierreigen in der Sporthalle am Schulzentrum eröffnen soll. Das Turnier ist mit dem Team der Gastgebern sowie dem Hammer SC, dem TV Beckum, der JSG Massen und dem TuS Scharnhorst besetzt. Sehen lassen kann sich auch das Turnier für die weibliche E-Jugend. Die RSV-Mädchen treffen am Sonntag ab 14 Uhr auf Borussia Dortmund, den TuS Westfalia Kamen und den TV Beckum.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare