1. wa.de
  2. Sport
  3. Bönen

Ciftcis Ex-Spieler: Zwei Neuzugänge für die IG-Zweite

Erstellt:

Von: Boris Baur

Kommentare

Die Tabellenspitze wollen die Spieler der IG Bönen im neuen Jahr verteidigen. Aykan Sahin (links) war zuletzt schon dabei, zwei weitere Neuzugänge folgen.
Die Tabellenspitze wollen die Spieler der IG Bönen im neuen Jahr verteidigen. Aykan Sahin (links) war zuletzt schon dabei, zwei weitere Neuzugänge folgen. © Baur Boris

Als Aufstiegsfavorit gestartet, liegt die IG Bönen II am Ende der Hinrunde in der Kreisliga B1 im Soll. Am letzten Spieltag übernahm sie mit einem 5:2-Sieg im direkten Duell mit dem TuS 59 Hamm die Tabellenführung. Punktgleich stehen beide Teams an der Spitze. Das Trainerteam Gültekin Ciftci und Ayhan Sezer sieht aber vor allem im personellen Bereich noch Verbesserungsbedarf.

Bönen – Schon die ganze Hinserie über beklagte Ciftci den schmalen Kader, der ihm aufgrund von Verletzungen, beruflich bedingte Abwesenheiten und am Ende auch durch die 2G-Regel wegen ungeimpfter Akteure zur Verfügung stand.

Zwei Neuzugänge sollen Abhilfe schaffen: Furkan Bahcekapili und Oguzhan Yilmaz werden die Bönener im zweiten Halbjahr verstärken. Mit beiden arbeitete Ciftci schon erfolgreich beim TSC Kamen zusammen.

Bahcekapili ist im Mittelfeld variabel einsetzbar. Er war zuletzt beim VfL Kamen aktiv, kam aber nicht wie gewünscht zum Zug. Yilmaz ist Verteidiger, der nach einem Kreuzbandriss vor zwei Jahren bei der SG Massen und beim Kamener SC schwer wieder auf die Beine kam. „Ich weiß, was er kann. Wir müssen ihn nur richtig aufbauen“, sagt Ciftci, der mit zwei weiteren Spielern für die Offensive im Gespräch ist. Die finanziellen Möglichkeiten müssten aber passen, so der Trainer.

Kurz vor der Winterpause hatte die IG schon Aykan Sahin reaktiviert, der nun seinen Rückstand aufholen soll. Derweil wird sich der seit dem Derby bei der SpVg Bönen II (3:1) nicht mehr im Kader stehende Cagatay Kaya B-Ligist Ay Yildiz Derne anschließen.

Auch interessant

Kommentare