Flierich-Lenningsen unterliegt Bockum-Hövel

Hamm – Trotz optimalen Starts hat der TVG Flierich-Lenningsen das vorgezogene Spiel der Fußball-Kreisliga B1 am Freitagabend bei der SG Bockum-Hövel mit 2:5 (2:2) verloren. Die Gastgeber übernahmen damit zumindest bis Sonntag die Tabellenführung.

Ein Doppelschlag von Sebastian Schlieper brachte die Fliericher mit 2:0 in Führung (16., 18.). Die war zu diesem Zeitpunkt verdient. „Wir hatten die Bockum-Höveler am Boden, die haben sich angemeckert“, meinte TVG-Coach Thorsten Müller. Doch die Germanen verpassten den K.o. Sebastian Lüblinghoff bot sich die große Chance, doch er vergab. Fast aus dem Nichts kam die SG zum Anschlusstreffer (24.). „Absolut sehenswert, richtig gut gespielt“, wie Müller zugab. Kurz vor der Pause egalisierte Bockum-Hövel sogar (40.).

Nach dem Wechsel bot sich dem TVG durch Schlieper die erneute Möglichkeit zur Führung, doch es waren die Gastgeber die trafen (52.). Der individuellen Klasse der Bockum-Höveler in der Offensive hatten die Fliericher nichts mehr entgegenzusetzen. Die SG konterte die Gäste, die zunehmend die Ordnung verloren, noch zweimal aus (74., 77.). „Der Sieg war letztlich verdient“, sagte Müller. - bob

TVG: T. Lüblinghoff – Henkel, Unterkötter, Baßdorf, Konrad – Maletz, Müller, Kur, Schlieper – T. Bennemann, S. Lüblinghoff; eingewechselt: Eickhoff, Pauken, Fox

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare