Erst Dressur, dann übernehmen die Springreiter am Heideweg

In Hacheney werden alle Prüfungen unter freiem Himmel geritten

Erst am Samstag werden in Hacheney die ersten Pferde über die Hindernisse springen. Vorher sind die Dressurreiter an der Reihe.
+
Erst am Samstag werden in Hacheney die ersten Pferde über die Hindernisse springen. Vorher sind die Dressurreiter an der Reihe.

Der Sand ist geharkt, die Longierhalle an der Heidestraße wirkt aufgeräumt. Neue Stangen werden, noch in Plastik verpackt, angeliefert – denn die Reitgemeinschaft Bönen-Hacheney bereitet sich auf ihr Sommerturnier am kommenden Wochenende vor.

Bönen – „Es wird wie im letzten Jahr in abgespeckter Form stattfinden“, erklärt RG-Vorsitzende Sabine Kroll. „Wir konnten ja wieder nicht richtig planen“, erinnert sie an die Pandemiesituation. „So bieten wir auch wieder nur Wettbewerbe nach LPO (Leistungsprüfungsordnung) an“, bedauert Kroll das Fehlen des reiterlichen Nachwuchses. „Ich hoffe mal, dass wir die WBO (Wettbewerbsordnung) im kommenden Jahr wieder einbringen können für die Anfänger.“

Der Verein bietet ab Freitag insgesamt 18 Prüfungen an. Und zwar beide Stilarten, Dressur und Springen, wobei alles draußen auf dem Springplatz stattfinden wird. Die Reiterinnen mit den feineren Händchen beginnen am Morgen bereits um 8 Uhr. Der Turnierauftakt ist eine Prüfung der Klasse A. Überhaupt steht am ersten Tag das Dressur-Einmaleins im Mittelpunkt. Abgeschlossen wird der Freitag mit einer M-Dressur.

Dressur am Freitag, Springen am Sonntag und Samstag beides

Während der Turniersamstag beide Stilarten präsentiert, ist der Sonntag den Springreitern vorbehalten. Sportlicher Höhepunkt wird ein M-Springen mit Stechen sein. „Wir werden auch A-und L-Prüfungen mit steigenden Anforderungen anbieten“, sagt Kroll.

533 Starts vermeldeten Madeline Stiller und Simone Kiesenberg zum Wochenanfang. 307 Reiter stehen in der Liste der Hacheneyer Meldestelle. „Wir haben angesichts der momentan entspannteren Situation die Startplätze in jeder Prüfung auf 45 erhöht“, rechnet Kroll mit weiteren Nennungen. Auch wenn die Reitgemeinschaft mit dem RV Lützow in Olfen-Vinnum, der am zweiten Wochenende in Folge ein Turnier ausrichtet, einen großen Mitveranstalter habe.

Die Turniervorbereitung läuft auf Hochtouren: Fürs Sommerturnier nehmen Madeline Stiller, Steven Hirz, Sabine Kroll und Simone Kiesenberg (von links) an der Meldestelle noch Nennungen an.

Luca-App ist notwendig

Der gute Besuch beim Nachbarn beim Turnier des RFV Nordbögge am vergangenen Sonntag lässt die RG Hacheney ebenfalls auf einen Erfolg hoffen, obwohl sich die Coronaschutzmaßnahmen inzwischen leicht geändert haben. So ist seit Wochenbeginn wieder eine Kontaktnachverfolgung zwingend. „Wir werden dahingehend die Luca-App anbieten. Die Gemeinde Bönen hat zudem ein Gesundheitskonzept verlangt“, erklärt Kroll die Erfüllung der Auflagen.

Das Genießen des Pferdesports wird der Verein eingeschränkt versüßen. Ein Eiswagen steht auf dem Gelände. Das Kuchenzelt wird die RG wie schon 2020 nicht aufbauen. Für den herzhaften Gaumen wird es Brötchen in der Longierhalle geben sowie einen Imbisswagen.

„Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als wir ja nur den Schleifenbaum hatten, werden wir diesmal wieder eine Siegerehrung vornehmen“, freut sich Kroll auf diese Wertschätzung für die Reiter. Moderieren wird die Veranstaltung nicht Rolf Aust. Mareen Kunst sitzt erstmals am Mikro und wird Reiter und Pferde vorstellen.

Der Zeitplan

Freitag
8.00 Dressurpferdeprüfung Kl. A
10.00 Dressurpferdeprüfung Kl. L
12.30 Dressurprüfung Kl. L -Trense
15.00 Dressurprüfung Kl. L* - Kandare
17.30 Dressurprüfung Kl. M - Kandare

Samstag
8.00 Dressurprüfung Kl. A*
10.00 Dressurprüfung Kl. A**
13.30 Springpferdeprüfung Kl. A*
15.00 Springpferdeprf. Kl. A**
16.30 Springpferdeprüfung Kl. L
18.00 Springprüfung Kl. L

Sonntag
7.30 Stilspringprüfung Kl. A*
9.15 Springprüfung Kl. A**
11.00 Springprüfung m. steig. Anforderungen Kl. A**
12.45 Stilspringprüfung Kl. L
14.15 Punktespringprüfung Kl. A** mit Joker
15.45 Springprüfung m. steigenden Anforderungen Kl. L
17.30 Springprüfung Kl. M* mit Stechen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare