Ersatzgeschwächte SpVg verliert Test in Herringen

+
Herringens Marvin Nuss ist eher am Ball. Ismail Oturak bekam zunächst keine Pässe und musste bis zur 74. Minute auf den Torerfolg zum 1:3 warten.

BÖNEN -  Die „Bank“ der SpVg Bönen sah bei der 2:3(0:2)-Niederlage im Testspiel beim Bezirksligisten SVF Herringen der der Münchener Bayern ähnlich. Das fand zumindest SpVg-Trainer Axel Maurischat.

Grund war das Fehlen seiner Stammkräfte Hakan Elik, Marco Behrend, Malik Öncül, Hendrik Dördelmann und Niclas Arenz, die allesamt verletzt passen mussten. Entsprechend schlecht präsentierte sich der Gast im ersten Test .

Bis zur 20. Minute erreichte so gut wie kein Pass den Mitspieler. Herringen hatte deswegen auch keinerlei Probleme am eigenen Strafraum.

Der Gastgeber nutzte die Fehlpässe der SpVg und spielte zielstrebig aufs Bönener Tor. Ömer Yerli traf in der vierten Minute nur den Pfosten, Thomas Wilczek lief in der neunten Minute Bönens Abwehrchef Dominik Sorge davon, der Ball verfehlte das von Alexander Berchem gehütete Tor nur knapp. Wie es geht, zeigte dann Abwehrmann David Oles seinen Herringer Offensivkollegen. Nicht großartig gestört, zirkelte er das Spielgerät aus 18 Metern in den linken oberen Winkel (15.).

Der Lerneffekt brachte den Erfolg: Nach der ersten Trinkpause sorgte Wilczek mit der Doublette in denselben linken Torwinkel für das 2:0 (40.). Per Elfmeter nach Foul von Berchem an Gördük erhöhte Marvin Nuss auf 3:0.

„Durch die Auswechslungen war aber der Spielfluss dahin“, entschuldigte Herringens Trainer Reiner Fiebig die Gegentreffer. Bönen setzte zwei Konter. Zunächst traf Ismail Oturak in der 74. Minute zum 1:3. Tobias Wittwer hatte perfekt durchgesteckt, Oturak hängte seinen Gegenspieler ab und überlupfte SVF-Torsteher Olbrich. In der 80. Minute erkämpfte Kevin Scheibke den Ball, sah Güney, der vors Herringer Tor flankte. Sören Symmank traf im Nachschuss zum 2:3. „In der zweiten Hälfte haben wir ganz gut gestanden“, war Maurischat trotz Niederlage nicht unzufrieden mit dem Test. -  ml

SpVg: Berchem – Güney, Wündisch, Symmank, Soyarslan, Akman, Sorge, Garske, M. Oturak, Gözütok, Wittwer, I. Oturak, Scheibke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare