Keine vorzeitige Meisterschaft für Bönens Volleyball-Reserve

+
Woran hat´s gelegen, fragten sich Hannah Heine und Antonia Schauff (links) nach der 2:3-Niederlage.

BÖNEN -  2:3 unterlagen die Volleyball-Damen der TuS Bönen am Samstag dem VV Schwerte. Der Bezirksklassen-Tabellenführer erwischte zwar einen perfekten Start ins Spitzenspiel gegen den einzig verbliebenen Verfolger.

Die Bönener Reserve führte 2:0 nach Sätzen, gewann den ersten 25:10, den zweiten vor mehr als 70 zunächst begeisterten Zuschauern auch deutlich mit 25:17. Aber Schwerte konterte ebenso eindrucksvoll und gewann den dritten Satz mit 25:21, den vierten zu 18 sowie den Tiebreak ganz klar mit 15:6.

Somit kommt es zur endgültigen Meisterschaftsentscheidung am kommenden Wochenende in der Heerener Sporthalle. Das Spiel gegen den Gastgeber CVJM müssen die Bönener gewinnen, dann sind sie Dank des besseren Satzverhältnisses Meister der Bezirksklasse. -  ml

TuS-Volleyball-Reserve verpasst vorzeitige Meisterschaftsentscheidung

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare