Bönener Kreisligisten gehen Ruhrpottderby aus dem Weg

+
Schalke und Dortmund kommen den Amateuren am Sonntag mit dem Derby in die Quere.

Bönen - Das Ruhrpottderby in der Fußball-Bundesliga, in dem sich am Sonntag um 15.30 Uhr der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund gegenüberstehen, hat auch Auswirkungen auf den heimischen Amateurfußball. Zahlreiche Vereine weichen der Konkurrenz aus und haben ihre Spiele auf dem Samstag verlegt. So weit kommt es mit einer Ausnahme für die Bönener Mannschaften nicht, doch die Partien werden teilweise zu ungewöhnlichen Anstoßzeiten angepfiffen. Früh aufstehen ist angesagt.

So spielt die SpVg Bönen bereits um 13 Uhr ihr A-Liga-Spiel beim SVF Herringen, die Reserven beider Klubs treffen sogar schon um 11 Uhr aufeinander. Um 12.30 Uhr steigt das Derby in der B-Liga zwischen dem TVG Flierich-Lenningsen und dem VfK Nordbögge II. Auf Wunsch der SG Bockum-Hövel II hat die IG-Reserve ihr Heimspiel auf Samstagabend 18.30 Uhr verlegt. Ebenfalls am Samstag bestreitet der BSV Heeren sein Auswärtsspiel in der Kreisliga A2 bei der Reserve der Holzwickeder SG. Beginn ist um 15 Uhr.

Fast zeitgleich mit dem Bundesliga-Knaller – zur gewohnten Zeit am Sonntag um 15 Uhr – tritt der VfK Nordbögge beim SuS Rünthe an und empfängt die IG Bönen den TuS Wiescherhöfen II. Am einfachsten hatten es letztlich die VfK-Frauen und die Nordbögger Drittvertretung in der Kreisliga C1. Beide Teams haben am Wochenende spielfrei. - bob

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare