TTF-Damen setzen dickes Ausrufezeichen

+
Malina Elfert drehte zum Ende der Partie gegen CVJM Hamm richtig auf.

Bönen -  Für eine faustdicke Überraschung sorgte die Damenmannschaft der TTF Bönen. Sie bezwang mit dem Verbandsliga-Absteiger aus Hamm eine Topmannschaft knapp mit 8:6. Damit setzen sich die TTFlerinnen gleich zu Beginn der noch jungen Spielzeit in der Spitzengruppe der Tischtennis-Bezirksliga fest.

Dabei sah es zunächst nach der erwarteten Niederlage für Bönen aus. Beide Doppel gingen verloren und auch Viktoria Diekel unterlag in ihrem ersten Einzel. Diesen schnellen 0:3-Rückstand holten die TTFlerinnen zwar postwendend zum 2:3 auf, allerdings setzte sich der CVJM erneut auf 3:6 ab. Zu dieser Zeit rechneten eigentlich alle bereits mit einer knappen Niederlage, was bereits ein kleiner Erfolg gewesen wäre. Doch dann kam die Stunde von Malina Elfert und Selina Buder.

Die beiden Nachwuchsspielerinnen sicherten in einem unglaublichen Schlussspurt den Damen den Sieg. Zunächst besiegte Buder in fünf Sätzen Christiane Kortmann. Anschließend mussten die beiden gegen das starke obere Paarkreuz antreten. Unten lösten derweil Karen Elfert und Viktoria Diekel ihre Pflichtaufgaben erwartungsgemäß. Malina Elfert lag in ihrem Spiel schnell und relativ deutlich mit 0:2 zurück. Sie kämpfte sich allerdings zurück in die Partie und besiegte CVJM-Spitzenspielerin Yvonne Erkeling im finalen Durchgang mit 11:5.

Im letzten Einzel des Tages trat Buder gegen Claudia Bierbaum an. Bierbaum war zuvor ungeschlagen geblieben, da sowohl Karen Elfert als auch Diekel gegen die Hammerin nichts ausrichten konnten. Gegen Buder allerdings unterlag sie im vierten Satz mit 14:12. Es war der letzte Punkt zu einem großen Ausrufezeichen, dass die TTFlerinnen erstmals in dieser Saison an ihre Konkurrenten schickten. - ath

TTF: Diekel/K. Elfert 0:1, M. Elfert/Buder 0:1 – Diekel 2:1, K. Elfert 2:1, M. Elfert 2:1, Buder 2:1

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare