Rosenhövel und Hürmann mit Chancen zur DM

+
Andreas Rösenhövel ist bei der Senioren-DM an Position acht der Ü 40 gesetzt.

BÖNEN -  Mit Andreas Rosenhövel und Franz-Josef Hürmann starten zwei Spieler der TTF Bönen bei den deutschen Einzel-Meisterschaften der Senioren am kommenden Wochenende in Bielefeld. Und Dabeisein ist für das TTF-Duo bei den nationalen Meisterschaften diesmal nicht alles: Sowohl Rosenhövel als auch Hürmann sind Kandidaten für vordere Platzierungen und Medaillen.

Regionalliga-Mann Rosenhövel gehört in der Ü 40-Klasse zum erweiterten Favoritenkreis. Bei seinem erstmaligen Start ist der westdeutsche Vizemeister an Position acht gesetzt. „Das Feld ist insgesamt ziemlich stark“, so Rosenhövel zur Klasse der Jungsenioren, die vom ehemaligen Berliner Bundesliga-Spieler Thomas Englert angeführt wird. Bis sich der Bönener mit den vermeintlichen Besten der Konkurrenz messen darf, muss er sich allerdings in seiner Vorrundengruppe behaupten. Dort trifft Rosenhövel als Gruppenkopf auf Norbert Schölhorn (Bayern), Thomas Jendrich (Niedersachsen) und Veit Kerbel (Thüringen). Im Doppel tritt Rosenhövel mit dem Hessen Stefan Englich an.

Eine ähnliche Ausgangsposition hat Franz-Josef Hürmann in der Ü 65-Klasse. Hürmann aus dem Verbandsliga-Team der Bönener ist an Position neun gesetzt – und somit in seiner Gruppe favorisiert. Der Routinier trifft auf Roland Stephan (Sachsen), Norbert Weiglein (Niedersachsen) und Wilhelm Köstermann (Niedersachsen). Topgesetzter ist Manfred Heimann aus Sachsen-Anhalt. In der Doppel-Konkurrenz trifft Hürmann mit seinem Partner Rolf Genzmer in der ersten Runde auf Fella/Zöllner (Bayern). - jan

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare