IG Bönen verliert Spiel gegen BV 09 und Cosgun Gökce

+
Zwei Hammer stehen Adem Batak auf Füßen. Nicht so konsequent agierte die IG-Deckung – Karcz traf viermal für den BV.

BÖNEN -  Kreisliga A (1): IG Bönen – BV 09 Hamm 0:5 (0:2). Zu selten zeigte die IG gegen BV 09 Hamm eine Struktur im Spiel. Zu oft verstrickten sie sich in Diskussionen mit dem Schiedsrichter.

Bönens Coach Ayhan Sezer klagte einerseits: „Solche Schiedsrichter brauchen in der Kreisliga A nicht pfeifen“, gab aber zu: „Das war zu heißblütig. Wir haben uns selbst geschlagen.“ BVH-Coach Heinz Schroth sah hingegen eine „gute Leistung“ des Unparteiischen sowie seiner Mannschaft.

Die in der ersten Hälfte klar überlegenen Gäste attackierten früh. Martin Karcz brachte sein Team mit einem Doppelschlag schnell in Front (13., 18.). Die IG, die schnell ihren verletzten Torjäger Yörük ersetzen musste (8.), ging ohne Torchance in die Pause.

Erst im zweiten Durchgang bot der Gastgeber nicht nur leidenschaftlichen Kampf. Er hatte Möglichkeiten durch Gümüs (47.), Kabakci (58.) und Batak (64.). Doch in der 71. Minute entschied der Referee auf einen umstrittenen Strafstoß für die Gäste. Bei anschließenden Tumulten flog Keeper Gökce vom Platz, der Hammer Martin Slowik überwand Rückkehrer Nihat Isik. Der „Aushilfstorwart“ musste anschließend noch zwei weitere Gegentore durch Karcz (79., 83.) hinnehmen. - krz

IG: C. Gökce – Kuba, Isik, Özgüc – Yagci, Gökce – Thiemann, Kabakci, Batak – Vakifli (77. Sezer), Yörük (8. Gümüs)

BVH: Faesing – Siewert, Bestschastny, Weiß, Pfafenrot, Keßler, Kampmann (81. Kaniecki), Slowik, Herfurth (86. Möller), Akkaya, Karcz

Tore: 0:1 Karcz (13.), 0:2 Karcz (18.), 0:3 Slowik (73.), 0:4 Karcz (79.), 0:5 Karcz (83.)

Rote Karte: C. Gökce (71.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare