TTF-Damen spielen um den Aufstieg

Viktoria Diekel und Alexandra Thätner (im Hintergrund) wollen heute den Grundstein für den Aufstieg legen. J Foto: Liesegang

BÖNEN - Mit dem ersten Spiel der Aufstiegsrelegation starten die Damen der Tischtennisfreunde Bönen am Freitagabend in die heiße Phase der Saison. Sie empfangen um 18.30 Uhr mit DJK Schwarz-Rot Cappel den Zweitplatzierten aus der anderen Bezirksklasse in der Pestalozzi-Sporthalle.

Die Schwarz-Roten sind der wahrscheinlich ärgste Konkurrent der TTFlerinnen um den Aufstieg. Sie haben mit Karin Hollenhorst eine starke Spitzenspielerin, die für die Bönenerinnen nur schwer zu schlagen sein dürfte. Gegen Julia Kucklick, die an Position drei gelistet wird, sind hingegen alle drei TTFlerinnen favorisiert. Eine besondere Bedeutung wird also den Spielen gegen Claudia Niggenaber, der Nummer zwei, zukommen. Sie tritt den TTFlerinnen auf Augenhöhe entgegen. Viktoria Diekel und Karen Elfert sind leicht favorisiert, Alexandra Thätner muss eine gute Tagesform mitbringen. Wenn alle drei Bönenerinnen ihre Leistung abrufen können, muss ein Sieg das Ziel sein, um nicht früh ins Hintertreffen zu geraten.

Das zweite Spiel bestreiten die TTF-Damen am 19. April in Dortmund gegen den Vorjahresaufsteiger BVB. -  ath  

TTF III: Diekel, K. Elfert, Thätner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare