TuS Bönen spaziert zum Favoritensieg

Christian Michaelis setzte sich mit den Volleyball-Herren der TuS Bönen mühelos gegen Brilon II durch. ▪
+
Christian Michaelis setzte sich mit den Volleyball-Herren der TuS Bönen mühelos gegen Brilon II durch. ▪

BÖNEN ▪ Die Volleyball-Herren der TuS Bönen haben ihre Pflichtaufgabe erfüllt. Sie besiegten den TV Brilon II ohne Satzverlust 25:15, 25:15, 25:21 und bleiben damit hinter dem überragenden Spitzen-Duo der Bezirksklassen-Staffel auf dem dritten Tabellenplatz.

Wie im Hinspiel hatten die Bönener wenig Mühe mit Kellerkind Brilon. Der Plan, den Gegner mit Angaben unter Druck zu setzen, funktionierte. Die Briloner kamen bei Bönens Aufschlag zu selten in den geordneten Spielaufbau, als dass sie dem Favoriten hätten gefährlich werden können. Durch eine Punkteserie nach Angaben von Lars Gröhnke zogen die Bönener von 17:13 auf 22:13 davon. Fünf Ballwechsel später hatten sie den ersten Durchgang für sich entschieden.

Auch im zweiten Satz musste Bönen nicht zittern. Zwar fehlte diesmal der „Turbo“ durch eine Aufschlagserie, doch auch so setzte sich die Mannschaft von Spielertrainer Matthias Starmann Punkt für Punkt ab. Am Ende lautete das Ergebnis wie im ersten Spielabschnitt 25:15.

„Und wie es dann immer so ist, wenn man die ersten beiden Sätze deutlich gewonnen und davor gewarnt hat, nur noch mit halber Konzentration weiter zu spielen, haben wir dann mit halber Konzentration weiter gespielt“, sagte Starmann mit einem Lächeln. 0:5 lag sein Team zurück, ehe es sich berappelte. Bei 15:15 lagen beiden Mannschaften wieder gleichauf, aber nicht sehr lange. Frank Wiesemeier legte eine Angabenserie zum 20:15 nach. Das war die Vorentscheidung. Die Entscheidung folgte kurze Zeit später nach verwandeltem Matchball zum 25:21.

„Der Sieg war nie gefährdet. Es gibt uns ein gutes Gefühl, die ersten beiden Spiele des Jahres gewonnen zu haben“, sagte Starmann. Auch im kommenden dritten Spiel sind seine Spieler favorisiert. Gegner am Samstag ist das punktlose Schlusslicht Lüner SV II. J sst

TuS: Belter, L. Gröhnke, N. Gröhnke, Michaelis, Starmann, Tutas, Wiesemeier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare